Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Erlebniswelt "Snowtown" verzückt Thailänder

Surreale Winterlandschaft Erlebniswelt "Snowtown" verzückt Thailänder

Schlittenfahrt ins Glück: Für die Bewohner der Millionen-Metropole Bangkok bietet eine sogenannte "Schneestadt" die Chance, den ganzjährig heißen Temperaturen zu entkommen. Vom ungewohnten Weiß sind nicht nur die Kinder begeistert.

Voriger Artikel
Kunden prügeln sich um Küchengerät
Nächster Artikel
Todeskandidat mit falschem Gift getötet

Kinder spielen im thailändischen Bangkok im Schnee. In dem ganzjährig warmen Land geht dies nur in der Erlebniswelt "Snowtown".

Quelle: sid

Bangkok. Durch fluoreszierende Lichter und grelle Neonfarben in eine surreale Winterlandschaft: Für die Bewohner der thailändischen Millionen-Metropole Bangkok bietet die Erlebiswelt " Snowtown" (Schneestadt) die Chance, den ganzjährig heißen Temperaturen für ein paar Stunden zu entkommen. Die Thailänder zeigen sich verzückt von dem für sie ungewohnten Weiß: Sie werfen sich in den Schnee, graben Löcher oder bauen eine Schneeburg.

Für alle, die es noch kälter mögen, geht es mit Daunenjacken ausgestattet in den Tiefkühlbereich. Dort wird die Faszination Eis in all ihren Facetten präsentiert. “Es sind minus 15 Grad hier", sagt Anapat Rungsawang, Sprecherin des Harbin Ice Wonderland. "Wir wollen, dass die Thailänder, die in einem der heißesten Länder weltweit leben, erfahren, wie sich minus 15 Grad anfühlen." Den Thailändern scheint die Erfahrung zu gefallen. Für sie ist die Schneestadt vor allem eins: Eine Schlittenfahrt ins Glück.

kst/sid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.