Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama So bunt ist der Karneval in Düsseldorf
Nachrichten Panorama So bunt ist der Karneval in Düsseldorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 13.03.2016
Die Flüchtlingspolitik ist in diesem Jahr ein großes Thema beim Karneval in Düsselforf. Quelle: dpa
Anzeige
Düsseldorf

Bei strahlendem Sonnenschein und knackig kalten Temperaturen haben die Düsseldorfer Narren ihren Karnevalszug nachgeholt. Der eigentliche Zug am Rosenmontag vor fünf Wochen war wegen Sturms ausgefallen. Pünktlich um 11.30 Uhr setzten sich am Sonntag die Wagen und Fußgruppen in Bewegung, um johlend durch die Innenstadt zu ziehen. Während sich vor allem rund um den Rathausplatz zahlreiche verkleidete Karnevalsfans versammelten, war die Zahl der Besucher rund um die Straßen der Altstadt anfangs vergleichsweise gering. "Es ist anders als sonst", sagte ein Polizeisprecher.

Insgesamt sollten rund 10 000 Narren unter dem Motto "Düsseldorf - scharf wie Mostert" (Senf) über die fünf Kilometer lange Strecke ziehen. Deutlich über 1000 Polizisten sicherten das närrische Treiben. Am Wegesrand erwarteten die Veranstalter vom Comitee Düsseldorfer Carneval mehrere Hunderttausend Zuschauer.

Etwas später legen auch die Karnevalisten in Kleve (12.11) und in Kamp-Lintfort (13.11) los. Am vergangenen Wochenende waren bereits die Karnevalsumzüge in Dortmund, Ahlen und Euskirchen nachgeholt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Auch im Hinblick auf psychiatrische und psychologische Probleme": Als Konsequenz aus der Germanwings-Katastrophe hat die französische Untersuchungsbehörde BEA routinemäßige Überprüfungen bei Ausfällen von Piloten gefordert.

13.03.2016

Als er das Wrackteil Ende Dezember an einem Strand in Mosambique fand, ahnte der 18 Jahre alte Teenager aus Südafrika, dass es vielleicht zum verschollenen Flugzeug MH370 gehören könnte. Doch erst, nachdem dort Anfang März ein weiteres Teil gefunden wurde, meldete der Junge seine Entdeckung.

12.03.2016

Auf einen Tag voll Sonne und Pulverschnee in einem der schönsten Skigebiete Südtirols hatten sich die Wintersportler im Ahrntal gefreut. Dann rollt eine Lawine ins Tal. Rettungstrupps können sechs Menschen nur noch tot bergen.

12.03.2016
Anzeige