Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama So viel verdienen Hollywoods Schauspielerinnen
Nachrichten Panorama So viel verdienen Hollywoods Schauspielerinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 21.08.2015
Jennifer Lawrence führt die Forbes-Liste mit 52 Millionen US-Dollar an. Quelle: Timothy A. Clary
Anzeige
New York/Los Angeles

Sie ist erst 25 Jahre alt und laut dem „Forbes“-Magazin schon die bestbezahlte Schauspielerin der Welt: Jennifer Lawrence, Star aus Kinoerfolgen wie „Tribute von Panem“, kann sich dem Magazin zufolge über ziemlich hohe Einnahmen freuen. Die US-Amerikanerin hat demnach zwischen Juni 2014 und Juni 2015 mit Filmgagen und Werbeeinnahmen etwa 52 Millionen Dollar (umgerechnet 46 Millionen Euro) verdient. Im vorigen Jahr lag Lawrence noch auf dem zweiten Platz der Rangliste hinter Sandra Bullock.

Lawrence gehört zu den wandelbarsten Schauspielerinnen ihrer Generation. 2013 gewann sie für ihre Darstellung in dem Drama „Silver Linings“ den Oscar als beste Schauspielerin. 2014 überzeugte sie als sexy Gaunerin in „American Hustle“, wofür sie eine Oscarnominierung als beste Nebendarstellerin bekam.

Zur Galerie
Die 25-jährige Jennifer Lawrence führt die Forbes-Liste der bestverdienenden Schauspielerinnen an. Sie hat im vergangenen Jahr mit Filmen wie "Die Tribute von Panem" 52 Millionen US-Dollar verdient.

Ihren internationalen Durchbruch feierte Lawrence ab 2012 als Katniss Everdeen in dem Kinomehrteiler „Die Tribute von Panem“, wo sie zunächst um ihr Leben kämpfen muss und dann zur Galionsfigur der Widerstandsbewegung gegen das repressive System aufsteigt. „Die Tribute von Panem - Mockingjay: Teil 1“ kam vergangenen November in die Kinos; Teil zwei folgt Ende dieses Jahres. 2016 soll Lawrence unter anderem im Actionspektakel „X-Men: Apocalypse“ zu sehen sein.
Auf den zweiten Platz der „Forbes“-Liste schaffte es nun Scarlett Johansson (30) mit rund 35,5 Millionen Dollar, gefolgt von der 44-jährigen Komödiantin Melissa McCarthy (23 Millionen Dollar). Der chinesische Star Fan Bingbing (33, „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“) nahm 21 Millionen Dollar ein und kommt so auf Platz vier. Ihr folgt Jennifer Aniston (46), die nach „Forbes“-Recherchen rund 16,5 Millionen Dollar kassierte.

Bei den Männern verteidigte Robert Downey Jr. seinen Titel als „Bestbezahlter Schauspieler“ - zum zweiten Mal hintereinander. Der „Iron Man“ kassierte 80 Millionen Dollar. Die Top 5 vervollständigen Jackie Chan (50 Millionen Dollar), Vin Diesel (47 Millionen Dollar), Bradley Cooper (41,5 Millionen Dollar) und Adam Sandler (41 Millionen Dollar).

Wie groß die Einkommenskluft zwischen Männern und Frauen in Hollywood ist, beweist, dass gleich 21 Schauspieler ueber 20 Millionen Dollar einstrichen. Bei ihren Kolleginnen kamen grade vier über den Betrag.  

dpa/Dierk Sindermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie wird das Kätzchen wohl heißen? Den Namen ihrer Tochter haben Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis noch nicht verraten. Dafür haben sie ein Bild ihrer Tochter auf Instagram veröffentlicht. Der erste Blick auf das Katzenberger-Baby.

21.08.2015
Panorama Gunnar Garfors war in 198 Ländern - "Mein Tipp? Reisen Sie nach Turkmenistan!"

Er war schon überall: Der Norweger Gunnar Garfors hat schon 198 Länder bereist und hält den Weltrekord. Jetzt hat er eine Rangliste mit den unbeliebtesten Zielen veröffentlicht.

21.08.2015

Ex-Leichtathletin Caitlyn Jenner droht nach einem tödlichen Auffahrunfall ein Verfahren wegen Totschlags. Ein halbes Jahr hat die Polizei ermittelt, nun muss der Staatsanwalt entscheiden. Jenner hatte eine Massenkarambolage verursacht, bei der eine Frau ums Leben kam.

21.08.2015
Anzeige