Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Sotheby’s zeigt makellosen Super-Diamanten
Nachrichten Panorama Sotheby’s zeigt makellosen Super-Diamanten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 08.02.2018
Der Diamant ist der weltweit größte bekannte runde Diamant, der "Perfektion in allen wichtigen Kriterien - Farbe, Klarheit, Schliff und Karat" erreicht. Quelle: dpa
London

Da könnte sogar die Queen neidisch werden: Das Londoner Auktionshaus Sotheby’s zeigt seinen Besuchern derzeit einen der seltensten Diamanten der Welt. „Flawless Perfection“ (Makellose Vollendung) heißt der Edelstein, der laut Sotheby’s mehr als 100 Karat hat und Schätzungen zufolge im Privatverkauf umgerechnet mehr als 27,5 Millionen Euro einbringen könnte.

“Flawless Perfection“ soll mehr als 27,5 Millionen Euro im Privatverkauf einbringen können. Quelle: AP

Was ist ein Karat?

Das metrische Karat gilt als Maßeinheit für das Gewicht von Edelsteinen. Dabei entspricht 1 metrisches Karat der Masse von 0,2 Gramm. Der Diamant „Flawless Perfection“ wiegt demnach rund 21 Gramm. Das Karat hat zwar kein gesetzliches Einheitenzeichen, in Deutschland ist hingegen das Zeichen „Kt“ gebräuchlich. In unseren Nachbarländern Schweiz und Österreich legte die Branche hingegen das Kürzel „ct“ fest.

Mit dem Verkauf des weißen Diamanten feiert das Auktionshaus das einjährige Jubiläum seiner Filiale in der Londoner New Bond Street, die auf Diamanten spezialisiert ist. „Flawless Perfection“ ist laut Sotheby’s der weltweit größte bekannte runde Diamant, der „Perfektion in allen wichtigen Kriterien - Farbe, Klarheit, Schliff und Karat“ erreicht. Mit seinen 104,34 Karat ist er der größte bisher bekannte runde Diamant dieser Qualität.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jürgen Hopf, Bierbrauer aus Wunsiedel in Oberfranken, braut sein Bier am liebsten fast nackt. Den Gerstensaft vermarktet er als „Erotikbier“ weltweit. Bekleidet nur mit Hut, Gummistiefeln und Lendenschurz stellt er den angeblich aphrodisierenden Trunk her.

08.02.2018

Erst vor wenigen Wochen machte der spektakuläre Ausbruch von Gefangenen aus der JVA Plötzensee Schlagzeilen. Jetzt ist in Berlin erneut ein Häftling entkommen – mit einem ziemlich alten Trick.

19.03.2018

Seine Popularität verdankte er einer BBC-Serie: Doch nach der Ausstrahlung der Tier-Doku, in der, der Vogel sich mit seinem Pfleger paaren wollte, galt der flugunfähige Papagei aus Neuseeland, als vermisst – bis jetzt.

08.02.2018