Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Steckengebliebener Lastwagen führt zu stundenlanger Sperrung der A 7
Nachrichten Panorama Steckengebliebener Lastwagen führt zu stundenlanger Sperrung der A 7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 02.08.2011
Ein steckengebliener Lastwagen hat am Dienstag für Stau und Behinderung auf Autobahn 7 gesorgt. Quelle: dpa
Anzeige
Hildesheim

Ein Schwerlaster ist auf der A7 südlich von Hildesheim vorübergehend unter einer Autobahnbrücke stecken geblieben und hat dabei die Überführung beschädigt. Die Autobahn musste daraufhin am Dienstagmorgen zwischen Bockenem und Derneburg in Richtung Hannover zunächst gesperrt werden, sagte ein Polizeisprecher. Der Stau war bis zu zehn Kilometer lang.

Der Schwertransport war mit insgesamt drei Wagen in Richtung Hannover unterwegs. Der 49 Jahre alte Fahrer des ersten Lastwagens war sich nach ersten Polizeiangaben vermutlich nicht sicher, ob sein Wagen niedrig genug war. Unter einer ersten Brücke kam der Lkw noch durch - bei der zweiten blieb er stecken. Mit großem Aufwand musste der mit Kabelrollen beladene Laster geborgen werden.

Lose Teile der leicht beschädigten Brücke wurden von unten abgeschlagen. Ein Statiker prüfte die brüchigen Stellen. Der Schaden wurde zunächst auf rund 5000 Euro geschätzt.

dpa/sta

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für mehr als eine Milliarde Muslime hat am Montag der Fastenmonat Ramadan begonnen. Der im Islam heilige Monat ist in diesem Jahr von blutigen Konflikten in Libyen, Syrien und im Jemen überschattet.

02.08.2011

Versuchter Anschlag auf ein voll belegtes Gutshaus mit acht Ferienwohnungen: Die Bombe auf der Insel Usedom wurde rechtzeitig entdeckt. Inzwischen ist klar: Die Bombe war nicht scharf.

02.08.2011

„Mach doch den Olli zur Königin" - Ein schwuler Schützenkönig aus Münster hat Ärger mit seinem Dachverband, weil er seinen langjährigen Lebensgefährten zur „Königin“ gemacht hat.

01.08.2011
Anzeige