Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Löwe beißt Waisenkind tot
Nachrichten Panorama Löwe beißt Waisenkind tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 18.08.2016
Auch wenn sie an Menschen gewöhnt sind, bleiben Löwen immer ein Stück weit unberechenbar (Symbolbild). Quelle: Steffen Trumpf/dpa
Anzeige
Johannesburg

Das Kind hatte zusammen mit einem Angestellten der Otavi-Wildfarm ein Löwengehege betreten, wie die örtliche Nachrichtenagentur ANA unter Berufung auf die Polizei berichtete. Die Löwen brachen daraufhin aus einem Bereich aus, in dem sie gefüttert wurden und griffen die beiden an. Der Angestellte entkam unverletzt. Südafrikanische Medien berichten übereinstimmend, dass der Mann, der seit etwa sechs Monaten auf der Farm arbeitete, den Schlüssel zuvor entwendet haben soll. Offenbar hatte sich die Farm-Managerin entsprechend geäußert.

Der Waisenjunge lebte den Polizeiangaben zufolge bei seiner Schwester, deren Mann in leitender Position auf der Wildfarm tätig ist. Die Polizei untersuche den Vorfall. Die Farm liegt bei Parys in der Provinz Free State, rund 110 Kilometer südwestlich der Metropole Johannesburg.

RND/dpa/caro

Panorama Touristen brettern über die Autobahn - Zuerst lachen die Raser – dann lacht die Polizei

In Bayern sind vier Touristen knapp 100 km/h zu schnell über eine Autobahn gebrettert. Offenbar glaubten sie, dass sie ungestraft davon kommen würden – sie lachten noch in die Kamera des Blitzers und zeigten das Victory-Zeichen. Aber sie hatten nicht damit gerechnet, wie schnell die Polizei ist.

18.08.2016
Panorama Prognose von Meteorologen - Nächste Woche kommt der Hochsommer

Am Ende des Sommers soll es noch einmal richtig warm werden in Deutschland: Metetorologen prognostizieren in der nächsten Woche Temperaturen von bis zu 32 Grad und Sonne pur – allerdings erst nach einem nassen und kalten Wochenende.

18.08.2016

Das ist mal wirklich uneitel: Eigentlich hätte Sängerin Adele am Donnerstagabend in Arizona auf der Bühne stehen sollen, stattdessen meldete sich die Frau mit der Megastimme auf Instagram und Twitter zu Wort - und war bei ihrem einminütigen Kurzauftritt kaum wiederzuerkennen.

18.08.2016
Anzeige