Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Stürmischer Wind und Schnee auf Mallorca

Kältefront über den Balearen Stürmischer Wind und Schnee auf Mallorca

Urlauber, die dem nasskalten Wetter entkommen wollten, haben Pech: Der Winter ist auch auf der spanischen Sonneninsel Mallorca angekommen. In den Bergen fielen am Montag bis zu 20 Zentimeter Neuschnee. Die Temperaturen stürzten von 20 auf 4 bis 5 Grad.

Voriger Artikel
Kopfschuss: Rechtsanwalt erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel
Dobrindt: Keine Hinweise auf technisches Versagen bei Zugunglück

Grauer Himmel, weiße Gipfel: Nein, das sind nicht die Alpen noch die Pyrenäen. Es ist die Sierra de Tramuntana auf Mallorca.

Quelle: Twitter

Palma de Mallorca. Mit 1.445 Metern ist der Puig Major die höchste Erhebung Mallorcas. Seit Montag ist der Gipfel ganz in Weiß getaucht, unter einer 20 Zentimeter dicken Schneedecke. Wie Online-Medien auf der Mittelmeerinsel berichten, war dies der erste größere Schneefall in diesem Winter auf Mallorca.

Der spanische Wetterdienst (AEMET) meldete für die Baleareninsel einen Temperatursturz von 20 auf 4 bis 5 Grad. Dazu kommen starke Winde mit sturmartigen Böen von bis zu 90 Kilometern pro Stunde und 4 bis 5 Meter hohen Wellen. Die AEMET verhängte rund um die Küste die Akutwarnstufe Orange. Bis auf Weiteres wurde daher der Fährverkehr zu den anderen Inseln, aber auch zum Festland beispielsweise nach Barcelona eingestellt.

Niedrige Temperaturen und Schnee sind zwar auf Mallorca keine Seltenheit, aber der späte Wintereinbruch kam überraschend. "Wo gibt es Winterreifen auf Mallorca?", schrieb dieser Twitter-Nutzer.


Ein anderer schrieb: "Vom Schwitzen bei 20 Grad im Winter, zum Schnee in weniger als 24 Stunden."


Entwarnung gibt der spanische Wetterdienst vorerst nicht.

abr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Anzeige
Prinz George verzaubert die Welt

Prinz George verzaubert die Welt. Hier sind die schönsten Bilder der Nummer Drei in der britischen Thronfolge.