Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Tief "Emma" bringt Frost, Schnee und Sturm
Nachrichten Panorama Tief "Emma" bringt Frost, Schnee und Sturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 14.01.2016
Tief "Emma" schaufelt maritime Polarluft nach Deutschland. Das bedeutet fast überall Schneefälle wie in Baden-Württemberg, sagt der Deutsche Wetterdienst voraus. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Offenbach

Tief "Emma" werde in den nächsten Tagen maritime Polarluft ins Land schaufeln, sagte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag voraus. Das bedeutet fast überall Schneefälle, Dauerfrost und auf den Bergen Sturm. "Allenfalls können in den Niederungen entlang des Rheins am Wochenende noch sanfte Plusgrade erreicht werden", heißt es in der Vorhersage.

In Niedersachsen und Bremen rechnen die Meteorologen bis Freitagvormittag im Flachland gebietsweise mit einer Schneedecke von bis zu fünf Zentimetern. Im Harz würden bis Freitagabend bis zu zehn Zentimeter Neuschnee fallen. "Bei gleichzeitig frischem südlichem, später westlichem Wind kommt es zu Schneeverwehungen", warnte der DWD in einer Vorhersage für Niedersachsen und Bremen am Donnerstagabend (Stand: 22.34 Uhr).

Den meisten Schnee in Deutschland bekommen aber der Alpenrand und der Schwarzwald im Süden ab, wie der DWD vorhersagt. Auch am Wochenende soll es regional schneien.

Durch den Wintereinbruch rechnet die Deutsche Bahn mit Verspätungen mit Fernverkehr.

dpa/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Rheinbergs Stadtteil Orsoy in Nordrhein-Westfalen fällt der Rosenmontagsumzug aus. Polizei und Veranstalter haben zu große Sicherheitsbedenken. Sie können Übergriffe auf Frauen wie in der Silvesternacht in Köln nicht ausschließen.

14.01.2016

Drei Lottospieler haben den Mega-Jackpot der US-Lotterie Powerball geknackt. Das lässt auch die Verkäufer in einem Supermarkt in Kalifornien jubeln: Sie bekommen einen Millionen-Bonus – weil in ihrem Laden eines der Sieger-Lose verkauft wurde.

14.01.2016

Alptraum beim Gassi-Gehen: Ein sechs Monate alter Beagle wurde in Euskirchen von Unbekannten vergiftet – vor den Augen der Hundehalterin. Nach dem Täter-Paar wird gefahndet. Beide sollen etwa 70 Jahre alt sein. Ob das Tier überlebt, ist unklar.

14.01.2016
Anzeige