Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Walker-Tochter erhält Millionen-Entschädigung
Nachrichten Panorama Walker-Tochter erhält Millionen-Entschädigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 08.04.2016
Schauspieler Paul Walker starb bei einem Autounfall. Quelle: Will Oliver/dpa
Anzeige
Los Angeles

Meadow Walker (16), die Tochter des tödlich verunglückten Filmstars Paul Walker, bekommt eine Millionen-Entschädigung. US-Medien zufolge erhält sie 10,1 Millionen Dollar (umgerechnet 8,9 Millionen Euro) aus dem Nachlass von Roger Rodas, in dessen Porsche ihr Vater bei einem Verkehrsunfall starb. Der Anwalt der 16-Jährigen erklärte in einem Statement: "Die Summe, die (...) gezahlt wird, deckt nur einen Bruchteil dessen ab, was ihr Vater als internationaler Filmstar verdient hätte, wäre sein Leben nicht auf so tragische Weise beendet worden."

Die Walker-Tochter klagt zur Zeit gegen den Autohersteller Porsche. Sie will den Autobauer nach Worten ihres Anwalts "haftbar machen dafür, dass er ein Fahrzeug produziert hat, das fehlerhaft war und den Tod von Paul Walker herbeigeführt hat". Der Schauspieler, der mit den "Fast and Furious"-Blockbustern über illegale Autorennen berühmt wurde, starb am 30. November 2013 im Alter von 40 Jahren bei einem Unfall nahe Los Angeles in einem Porsche Carrera GT. Eine separate Klage der Witwe des Fahrers Roger Rodas gegen Porsche war diese Woche von einem Gericht in Kalifornien verworfen worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Verrücktes Gewinnspiel in Australien - Wer möchte mit Baby-Wombat Derek kuscheln?

Wer könnte dieser süßen Fellnase schon widerstehen? Baby-Wombat Derek lebt auf der tasmanischen Insel Flinders Island, allerdings ohne seine Mama. Deshalb ist das kleine Beuteltier jetzt auf der Suche nach einem Kuschelpartner – per Gewinnspiel.

08.04.2016
Panorama "In aller Freundschaft"-Star - Hendrikje Fitz ist tot

Die Schauspielerin Hendrikje Fitz ("In aller Freundschaft") ist tot. Die 54-Jährige erlag am Donnerstag ihrer schweren Krebserkrankung, wie ihr Management am Freitag mitteilte.

08.04.2016

Schnell noch Mails checken, Facebook füttern, Nachrichten bei WhatsApp schreiben: Die Smartphone-Generation "Kopf unten" ist nicht nur am Steuer, sondern auch zu Fuß eine Gefahr für den Straßenverkehr - sagt eine aktuelle Studie aus europäischen Städten. Jeder sechste Fußgänger ist inzwischen durch sein Handy abgelenkt.

08.04.2016
Anzeige