Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Tom Cruise soll wieder ins Cockpit

"Top Gun 2" Tom Cruise soll wieder ins Cockpit

30 Jahre nach seinem Durchbruch als Schauspieler wird Tom Cruise wahrscheinlich wieder einen Kampfpiloten spielen. Der 52-Jährige ist für eine Fortsetzung von "Top Gun" im Gespräch. Anstatt gegen die Russen soll er nun gegen Drohnen kämpfen.

Voriger Artikel
Tchibo verkauft sieben Inseln
Nächster Artikel
Vettel ist der reichste deutsche Promi

Die Rolle war sein Druchbruch: In "Top Gun" spielte Tom Cruise 1986 den Kampfpiloten Pete "Maverick" Mitchell.

Quelle: dpa

Los Angeles. Am Drehbuch wird gerade geschrieben, der Film soll 2016 in die Kinos kommen - drei Jahrzehnte nach dem ersten Teil. Darin spielte Tom Cruise den Kampfpiloten Pete "Maverick" Mitchell, der in der Pilotenschule "Top Gun" ausgebildet wird und sich Luftkämpfe mit feindlichen MIGs liefert.

In "Top Gun 2" soll Pete Mitchell wieder fliegen. Das bestätigte Produzent David Ellison der britischen Tageszeitung "Daily Mail": "Top Gun ohne Maverick geht nicht." Und weiter: "Maverick wird Maverick spielen." Der Schauspieler selbst bestätigte bisher nicht, dass er wieder ins Cockpit steigen wird.

Sollte er es tun, werden seine Gegner andere sein als in den 80er Jahren. Die Zeiten haben sich seit dem Kalten Krieg geändert. In Top Gun 2" soll es um die Frage gehen, ob Kampfpiloten noch gebraucht oder durch Drohnen ersetzt werden können. "Es geht darum, das Ende einer Ära zu beleuchten", sagte Ellison.

Zemeckis: "Nur über meine Leiche"

Hollywood mag Fortsetzungen. Gerade lief ein neuer "Mad Max" in den Kinos. Bald folgt "Terminator". Nur von "Zurück in die Zukunft" soll es vorerst keinen weiteren Film geben. "Oh Gott Nein", sagte Robert Zemeckis (63), Regisseur der "Zurück in die Zukunft"-Reihe, der britischen Zeitung "The Telegraph".

Zemeckis hält zusammen mit Co-Autor Bob Gale die Rechte an "Zurück in die Zukunft". "Das (ein Remake) kann nicht stattfinden, bevor Bob und ich tot sind", erklärte der Regisseur. "Aber danach bin ich sicher, werden sie es machen, außer es gibt einen Weg, wie unsere Erben sie daran hindern können."

wer / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.