Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wird Tom Hanks bald ein Berliner?

Begeisterung für Deutschland Wird Tom Hanks bald ein Berliner?

Hollywood-Star Tom Hanks ist offenbar so begeistert von Deutschland, dass er "überlegt, in Berlin nach einem Eigenheim Ausschau zu halten". Doch seine Frau könnte den Plänen des Schauspielers einen Strich durch die Rechnung machen.

Voriger Artikel
Auto kollidiert mit Intercity – ein Toter
Nächster Artikel
Es wird wieder glatt auf Deutschlands Straßen

Hollywood-Star Tom Hanks (59) erwägt, in der deutschen Hauptstadt eine Wohnung zu kaufen.

Quelle: Jamie McCarthy/afp

Berlin. Hollywood-Star Tom Hanks (59) erwägt, in der deutschen Hauptstadt eine Wohnung zu kaufen. "Ich habe mir auch schon überlegt, in Berlin nach einem Eigenheim Ausschau zu halten", sagte Hanks dem Nachrichtenmagazin " Focus". Er müsse allerdings noch seine Frau, die Schauspielerin Rita Wilson (59), davon überzeugen. "Ich möchte gern in Zukunft mehr in Deutschland arbeiten", erklärte Hanks. "Nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Produzent. Die Bedingungen im Studio Babelsberg und auch sonst sind wirklich wunderbar."

Seine Ehefrau Rita Wilson sei für ihn "Vorbild in Sachen positiver Einstellung", sagte Hanks. Die Schauspielerin und Produzentin war an Brustkrebs erkrankt und gilt inzwischen als geheilt. "Sie hat den Krebs besiegt und mir beigebracht, das Leben zu feiern." Hanks spielt die Hauptrolle im neuen Tom-Tykwer-Film "Ein Hologramm für den König". Er hat in letzter Zeit öfter in Berlin gedreht.

dpa/afp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.