Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Weitere Konzerte abgesagt: Sänger Campino erleidet Hörsturz
Nachrichten Panorama Weitere Konzerte abgesagt: Sänger Campino erleidet Hörsturz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 08.06.2018
Campino, Sänger der Band "Die Toten Hosen", hat einen Hörsturz erlitten Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Campino, Sänger der Toten Hosen, hat einen Hörsturz erlitten. Das für Freitagabend geplante Konzert der Band in der Berliner Waldbühne falle deshalb aus, teilte die Band am Nachmittag nur wenige Stunden vor dem Einlass mit. Auch der Auftritt der Toten Hosen auf dem „Rockavaria“-Festival in München am Sonntag musste abgesagt werden.

Der Hörsturz sei am Freitagmorgen diagnostiziert worden. Eine Sprecherin der Waldbühne bestätigte die Absage auf Anfrage. In der Erklärung der Band hieß es, die Absage erfolge auf Anweisung der Ärzte und „schweren Herzens“. „Wir bemühen uns um einen Ersatztermin und werden diesen in der nächsten Woche vermelden können.“

Bei einem ersten Konzert in der Waldbühne am Vorabend war Campino über die Bühne getobt und hatte die Fans begeistert, die zu einem großen Teil zu seiner Generation gehörten. Zwischendurch gab es immer wieder Anspielungen auf den Ärger nach einem nächtlichen Freibadbesuch der Band nach ihrem Konzert in Dresden vor einigen Tagen.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er war einer der berühmtesten Köche der Welt: Anthony Bourdain ist in seinem Hotelzimmer in Frankreich tot aufgefunden worden.

08.06.2018

Das ist doch kein Sommer! Mach das Fenster zu, ich erkälte mich! Dieser Regen macht mich ganz trübsinnig! Alle reden und schreiben ständig vom Wetter – dabei werden gesicherte Erkenntnisse der Wissenschaft gern und häufig ignoriert. Eine Klageschrift von Wetterexperte Jörg Kachelmann.

08.06.2018

Ali B. (20), der mutmaßliche Mörder der 14-jährigen Susanna F. aus Mainz ist im Irak festgesetzt worden. Das sagte Innenminister Horst Seehofer bei der Innenministerkonferenz in Quedlinburg.

08.06.2018
Anzeige