Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 9° Regenschauer

Navigation:
Angela Merkel als "Sex-Bomb"

TV-Parodie in der BBC Angela Merkel als "Sex-Bomb"

So haben wir die Bundeskanzlerin noch nicht gesehen: Die britische Komödiantin Tracey Ullman tritt in ihrer BBC-Show als Angela Merkel auf – und betont deren weibliche Seite. Die Briten sind begeistert.

Voriger Artikel
Raubvögel sollen feindliche Drohnen abwehren
Nächster Artikel
Kinder bei Sturz aus Fenster schwer verletzt

Die Komödiantin Tracey Ullman in der Rolle als Angela Merkel – und rechts die Kanzlerin selbst.

Quelle: BBC/dpa

London. Erst einmal entledigt sich Angela Merkel mit wenigen Handgriffen ihres offenbar viel zu unbequemen Büstenhalters. Dann schüttet die Kanzlerin einen Wodka in sich hinein. Und fordert gleich noch einen von ihrer Assistentin Birgit oder wie Merkel sie nennt: Börgit – mit harschem, kehligem "r". Diese bezeichnet ihre Chefin wiederum als "true total hottie Frau", was Merkel mit einem geschmeichelten Lächeln quittiert. Im beigefarbenen Jackett schaut sie aus dem Fenster ihres Privatjets auf das Königreich und stellt auf Englisch fest: "So ist Großbritannien am besten. Von weit weg."

Ullmann zeigt Merkels feminine Seite

Geht das wirklich als sexy durch? Witzig finden die Briten es auf jeden Fall, wie die Komödiantin Tracey Ullman derzeit in ihrer BBC-Show die Kanzlerin parodiert. Sie nimmt für ihre Sketche auch andere Promis aufs Korn, etwa die Schauspielerinnen Judi Dench und Maggie Smith, oder Camilla, die Herzogin von Cornwall. Für Furore sorgt sie aber insbesondere in ihrer Rolle als Kanzlerin.

Immer wieder stellt sie Merkel als übertrieben pragmatisch und diszipliniert dar – ganz im Sinne des Stereotyps, das die Briten von den Deutschen haben. Aber sie betont eben auch die weibliche Seite. "Merkel ist immer von Männern in Anzügen umgeben", sagt die Schauspielerin, Moderatorin und ehemalige Sängerin Ullman. Deshalb wollte sie Sketche schreiben, in denen die Deutsche sehr feminin rüberkomme.

Die Bundeskanzlerin als eitle Diva

Ullman kennt das Geschäft mit der Comedy. In den Achtzigerjahren lief die "Tracey Ullman Show" bereits in den USA und brachte zusätzlich ein anderes Erfolgsprodukt hervor, die Kult-Sendung "The Simpsons". Ursprünglich dienten die Trickfilme lediglich als Pausenfüller für Ullmans TV-Show. Der Rest ist Geschichte.

Natürlich mag nicht jeder Ullmans Humor, Merkel als eitle Diva ist jedoch herrlich komisch. Vor einem politischen Spitzentreffen verzichtet sie einmal bewusst auf übertriebenes Make-up und Haarstyling, sonst sähen die Politiker-Kollegen in ihr nur wieder eine "Sex-Bomb, Sex-Bomb" – "und keiner kann sich konzentrieren, und das ganze Meeting ist nutzlos", erklärt sie ihrer Assistentin in holprigem Denglisch. Die Briten sind begeistert.

Von Katrin Pribyl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Anzeige
Erdrutsch blockiert Bahnstrecke Dresden-Prag

Ein kleiner Erdrutsch, keine Verletzten - aber enorme Auswirkungen auf den internationalen Bahnverkehr: Ein Unwetter hat die Züge zwischen Prag und Dresden gestoppt.