Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Jäger schießt auf Liebespaar und tötet Mann
Nachrichten Panorama Jäger schießt auf Liebespaar und tötet Mann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 10.09.2015
Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Nauen

Der 30 Jahre alte Jäger sei mittlerweile angehört worden, hieß es von der Polizei am Donnerstag. Demnach sagte er, nahe einer Champignon-Farm im Nauener Ortsteil Tietzow auf einem Hochstand auf Wild gewartet zu haben. Als es in der Dämmerung im Maisfeld geraschelt habe, habe er angelegt und geschossen. Statt seiner Jagdbeute entdeckte er dann das angeschossene Liebespärchen. Sie hatten es sich auf einer Decke und mit einem Getränk gemütlich gemacht.

Laut Polizei alarmierte der Jäger sofort einen Rettungswagen. Der Notarzt versuchte erfolglos, den angeschossenen Mann wiederzubeleben, berichtet MAZ online. Seine 23-jährige Freundin wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie am Abend notoperiert wurde. Sie war zunächst nicht vernehmungsfähig. Gegen den Schützen wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

"Wir sind geschockt und tief betroffen", kommentierte der Präsident des Landesjagdverbands, Wolfgang Bethe. "Jeder Jagdunfall ist einer zu viel", ergänzte Torsten Reinwald, Sprecher des Deutschen Jagdverbands. Im vergangenen Jahr habe der Verband bundesweit vier tödliche Jagdunfälle registrieren müssen.

Es ist auch nicht der erste tödliche Jagdunfall in Brandenburg. Vor zwei Jahren hat ein 73-jähriger Mann beim illegalen Jagen in Mahlenzien, einem Ortsteil von Brandenburg an der Havel, aus Versehen seinen besten Freund erschossen. Pikant an diesem Fall: Beide Männer waren nicht im Besitz eines Jagdscheins. Der 73-Jährige war jedoch Sportschütze und verfügte über einen Waffenschein.

Ebenfalls 2013 kam es bei einer Treibjagd bei Rotenburg zu einem Unfall: Beim Schultern eines Gewehrs löste sich der Schuss – und traf einen 57-jährigen Mann aus Hannover ins Bein.

dpa/MAZ/zys

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Top 5 der größten Jachten - Diese Segeljacht kostet 67 Millionen Euro

Zurecht haben diese Schiffe eigene Wikipedia-Einträge, teilweise sogar Facebook-Fanseiten: Alle zwei Jahre veröffentlicht das Hamburger Magazin "Boote Exclusiv" eine Rangliste der größten Segeljachten der Welt. Ein Schiff aus den Top 5 kann man sogar kaufen – für 67 Millionen Euro.

10.09.2015

Ein Anwalt hat Til Schweiger wegen dessen Aussagen in einer TV-Show wegen Volksverhetzung angezeigt. Für Schweiger ist das kein Grund zur Sorge: Er macht sich per Facebook über den Anwalt lustig und nennt ihn "Schwachmaten". Heute Abend ist Schweiger wieder live im TV – und wieder geht es um Flüchtlinge.

10.09.2015
Panorama People-Rangliste 2015 - Die Hingucker des Jahres

Das "Inszenieren" auf dem Roten Teppich gehört für die Hollywood-Größen dazu. Doch nicht jeder trifft dabei die richtige Wahl. Welche Schauspielerinnen im Jahr 2015 die beste Figur gemacht haben? Das Boulevardmagazin hat eine Top 10 ermittelt. Ganze vorne gibt es eine Überraschung.

10.09.2015
Anzeige