Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann ertrinkt im Pool von Demi Moore
Nachrichten Panorama Mann ertrinkt im Pool von Demi Moore
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 20.07.2015
Tragischer Unfall auf dem Grundstück von Demi Moore: Ein Mann ist nach ersten Erkenntnissen in den Swimmingpool gefallen und ertrunken. Quelle: dpa
Anzeige
Hollywood

Der Rettungsdienst war am frühen Sonntagmorgen zum Anwesen der Hollywood-Schönheit nach Beverly Hills gerufen wurden. Im Swimmingpool trieb die Leiche eines 21-Jährigen. Laut Polizei-Sprecher Mike Lopez hatte eine Assistentin von Moore eine Party veranstaltet – ohne dass ihre 52-jährige Chefin oder deren drei Töchter anwesend waren.

"Es war eine kleinere Feier mit nur sechs Gästen", sagte Lopez. "Es sieht nach einem tragischen Unfall aus. Der Tote scheint auf einer Luftmatratze im Pool eingeschlafen und dann ins Wasser gefallen sein. Er konnte nicht schwimmen und ist ertrunken."

Das Opfer wurde vom Gerichtsmediziner Fred Corral als Edenilson Steven Valle identifiziert. Er war ein Bekannter der Assistentin. Moore ist völlig geschockt von den Ereignissen in ihrem Heim: "Ich war im Ausland, als ich die schrecklichen Neuigkeiten erhalten habe. Der Verlust eines Kindes ist undenkbar und mein Herz ist voller Trauer für die Freunde und Familie des jungen Mannes."

Dierk Sindermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Verstoß gegen Alkoholverbot - AC/DC-Schlagzeuger Rudd wieder vor Gericht

Nur anderthalb Wochen nach seiner Verurteilung zu Hausarrest musste AC/DC-Schlagzeuger Phil Rudd erneut vor Gericht. Er hatte gegen das Alkoholverbot verstoßen, das ihm auferlegt worden ist. Nur gegen eine Kaution durfte er das Gefängnis verlassen.

20.07.2015
Panorama Gerichtsakten offenbaren - Wie Bill Cosby mit Frauen umsprang

Wenn alles wahr ist, liegen Abgründe zwischen dem öffentlichen Bild und dem echten Bill Cosby. Der Familienvater brachte offenbar Frauen mit allen Tricks ins Bett – und war anscheinend stolz darauf. Das zeigen Aussagen des Mannes in veröffentlichten Gerichtsakten.

20.07.2015

Empört seien die Hinterbliebenen, enttäuscht sowieso: Im Streit um ein Schmerzensgeld nach der Germanwings-Katastrophe haben nun die Anwälte das Wort. Die Angehörigen der Opfer erwartet ein langes Feilschen um die Summe.

19.07.2015
Anzeige