Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Triebwerk brennt: Korean-Air-Maschine evakuiert
Nachrichten Panorama Triebwerk brennt: Korean-Air-Maschine evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 27.05.2016
Einsatzkräfte pumpen Löschflüssigkeit in das beschädigte Triebwerk. Quelle: EPA/CHRISTOPHER JUE
Anzeige
Tokyo

Berichte japanischer Medien über den Zwischenfall am Freitag auf dem Flughafen Haneda bestätigte ein Sprecher der südkoreanischen Fluggesellschaft. Angaben über Verletzte lägen nicht vor. Die Untersuchungen seien noch im Gang.

Nach Berichten des Senders NHK drang kurz vor dem geplanten Start der Boeing 777 in Richtung Seoul Rauch aus einem Triebwerk - auch Flammen seinen zu sehen gewesen. Die Maschine habe sich zu dem Zeitpunkt bereits auf der Startbahn befunden. Polizei und Rettungskräfte waren vor Ort. Auf einem Video ist zu sehen, wie Passagiere das Flugzeug über Treppen verlassen und übers Rollfeld laufen. Die Feuerwehr pumpte Löschflüssigkeit in das Triebwerk, das deutliche Schäden aufwies: Den Angaben von Korean Air zufolge befanden sich 302 Passagiere und 16 Besatzungsmitglieder an Bord. 

Zur Galerie
Ein Flugzeug der südkoreanischen Airline Korean Air ist auf dem Flughafen Tokio-Haneda evakuiert worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Intensive Erfahrung in Botswana - Wenn ein Löwe am Zeltfenster schleckt

Stellen Sie sich vor, Sie schlagen morgens die Augen auf und blicken in die Gesichter zweier Löwendamen: Diese besondere Erfahrung hat eine Camperin in einem Nationalpark in Botswana gemacht - und die Szene im Video festgehalten.

27.05.2016

Noch bevor sie die ersten Schritte wagte, legte ein sechs Monate altes Mädchen die ersten Meter auf Wasserkiern zurück - Rekord. Der Kleinen schien es zu gefallen. Die Szene wurde in einem Video festgehalten, das nun durch die US-Medien geht.

27.05.2016

Als TJ Khayatan mit einem Freund eine Kunstausstellung in San Francisco besuchte, machte sich bei den Jugendlichen Ernüchterung breit. Mit den modernen Installationen konnten sie nichts anfangen. So starteten sie ein Experiment – und führten die anderen Museumsbesucher hinters Licht.

26.05.2016
Anzeige