Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Das ist Amerikas neue First Family

Trumps Familienbande Das ist Amerikas neue First Family

Wenn Donald Trump ins Weiße Haus einzieht, rückt sein extravaganter Familienclan mit an die Macht. Nach seinem Motto: „Die Show heißt Trump, und die Vorstellungen sind überall ausverkauft.“

Washington, White House 38.897676 -77.03653
Google Map of 38.897676,-77.03653
Washington, White House Mehr Infos
Nächster Artikel
New Yorker verordnen sich „U-Bahn-Therapie“

Dieser Clan regiert künftig Amerika: die Großfamilie Trump.

Washington.  Willkommen bei den Trumps! Die künftige First Family ist schillernd wie kaum ein anderer Clan auf dieser Erde. Geld, Macht und Einfluss treibt das Imperium an. Ein Blick auf den Stammbaum.

Der Patriarch Donald

Donald Trump

Donald Trump

Quelle: dpa

Der Mann inszeniert sich gerne als Oberhaupt eines großen Familienclans. Der künftige US-Präsident setzt voll auf seine Verwandtschaft – auch in Ermangelung an Freunden, denen er vertraut. Trump ist bereits zum dritten Mal verheiratet, der 70-Jährige hat fünf Kinder und acht Enkelkinder. Er hat eine Vorliebe für Frauen aus dem Showbusiness: 1977 heiratete Trump das tschechische Model Ivana Marie. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor: Donald, Eric sowie die Tochter Ivanka. Nur ein Jahr nach der Scheidung von Ivana heiratete er 1993 die Schauspielerin Marla Maples, mit der er die Tochter Tiffany hat. Seine jetzige Frau, das slowenische Model Melania, ehelichte Trump 2005. Ein Jahr darauf wurde Sohn Barron geboren.

Die Luxuslady Melania

Melania an der Seite ihres Ehemannes

Melania an der Seite ihres Ehemannes.

Quelle: dpa

Die künftige First Lady Amerikas stammt aus einfachen Verhältnissen: Geboren in Slowenien als Tochter eines Autohändlers und einer Fabrikarbeiterin, wurde sie als 17-Jährige auf einer Modenschau in Ljubljana entdeckt. Mitte der Neunziger ging sie als Model nach New York, wo sie es unter anderem auf die Titelseite der „Vogue“ schaffte – und an die Seite von Donald Trump. 1998 lernten sich die beiden kennen. Trumps zweite Ehe mit Marla Maples hielt daraufhin nicht mehr lange. 2005 zog der Immobilienmogul seine 24 Jahre jüngere Geliebte vor den Traualtar. Aus der Politik hält sich Melania weitgehend heraus: Die 46-Jährige wird aber todsicher die Einrichtung im Weißen Haus bestimmen – ganz im Sinne: mehr Gold.

Der kleine König Barron

Barron mit Mutter Melania und Vater Donald

Barron mit Mutter Melania und Vater Donald.

Quelle: dpa

„Er ist kein Kind in Jogginghosen“, wird Mutter Melania nicht müde, über den jüngsten Trump-Sprössling zu erzählen. Barron, gerade mal zehn, lebt tatsächlich eher das Leben eines Sonnenkönigs. Tagsüber in einer noblen New Yorker Privatschule, kehrt er abends in das Mini-Versailles seiner Eltern am Central Park zurück. Im legendären Trump Tower bewohnt Barron angeblich eine eigene Etage. Seine Hobbys sind Autos, Helikopter, Tennis und Golf. Außerdem besitzt das einzige Kind aus Trumps dritter Ehe ein Faible für Maßanzüge und schneeweiße Bettwäsche. Melania, heißt es, verwöhne den Jungen nach Strich und Faden: Vor dem Zubettgehen etwa cremt sie ihn mit einer eigens kreierten Bodylotion aus Kaviar ein.

Der Liebling Ivanka

Ivanka gratuliert ihrem Vater Donald zum Sieg

Ivanka gratuliert ihrem Vater Donald zum Sieg.

Quelle: afp

Ivanka, die Zweitgeborene, wird von ihrem Vater vergöttert – einst erklärte er, wenn sie nicht seinen Tochter wäre, hätte er längst ein Date mit ihr. Die 34-Jährige stammt aus Trumps erster Ehe mit dem früheren Model Ivana. Ganz die Mama, versuchte sich auch Ivanka zeitweilig als Mannequin und lief unter anderem für Versace über den Laufsteg. Heute verkauft sie selbstdesignte Schuhe und mischt im Imperium von Daddy mit – schließlich hat sie mal Wirtschaft studiert. Ansonsten kümmert sich Ivanka um ihre drei Kinder, die sie mit Ehemann Jared Kushner (rechts neben ihr) bekam und für den sie zum Judentum konvertierte. Trumps erklärtes Lieblingskind ist übrigens mit Chelsea Clinton befreundet.

Der Jäger Donald Jr.

Donald Trump Jr

Donald Trump Jr.

Quelle: dpa

Der Erstgeborene arbeitet selbstredend auch in Papas Imperium – lange sah es jedoch nicht danach aus: Donald Trump Jr., Sohn aus erster Ehe mit Ivana Trump, hatte nach der Scheidung seiner Eltern nicht mehr viel für seinen Vater übrig. Nach dem Studium vertrieb er sich die Zeit als Barkeeper in Colorado, bis der Patriarch ihn in den Schoß der Familie zurückrief. Heute ist Donald Junior Vizepräsident der Trump-Gruppe. Der 38-Jährige ist seit elf Jahren mit Vanessa Trump (im Bild links neben ihm) verheiratet, die beiden haben fünf Kinder. Juniors größte Leidenschaft jedoch gehört der Jagd, vor allem auf Großwild: Auf Fotos posiert der Waffennarr mit toten Leoparden, Büffeln und Elefanten.

Die verwöhnte Tiffany

Tiffany Trump

Tiffany Trump

Quelle: afp

Tochter Tiffany Trump, aus zweiter Ehe mit der Schauspielerin Marla Maples, ist bei ihrer Mutter aufgewachsen. Die 23-Jährige studiert Soziologie, mit Bestnoten. Auf Instagram präsentiert sie gerne ihr Luxusleben. Tiffany träumt von einer Karriere als Model.

Der strebsame Eric

Eric Trump

Eric Trump

Quelle: dpa

Eric ist das jüngste der drei gemeinsamen Kinder von Ivana und Donald. Der 32-Jährige stieg früh ins Familienunternehmen ein. Er ist verheiratet mit Lara Yunaska (rechts neben ihm), einer ehemaligen Fitnesstrainerin.

Alles zur US-Wahl 2016

Von RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.