Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Türkei-Flieger landet mit 30 Stunden Verspätung
Nachrichten Panorama Türkei-Flieger landet mit 30 Stunden Verspätung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 15.08.2016
Mehr als 30 Stunden brauchte eine Maschine der Fluggesellschaft Onur Air vom türkischen Antalya bis nach Paderborn (Archivbild). Quelle: dpa (Archivbild)
Anzeige
Paderborn

Die Maschine der Gesellschaft Onur Air sollte eigentlich am Sonntag um 10.45 Uhr mit Urlaubern aus Antalya auf dem Flughafen Paderborn-Lippstadt aufsetzen und eine Stunde später wieder zurückfliegen, berichtete eine Flughafen-Sprecherin am Montag. Stattdessen dauerte es 30 Stunden bis zur Landung in Deutschland.

"Wegen eines technischen Defekts ist die Maschine nicht wirklich aus Antalya weggekommen", sagte sie. Nach dem Start in der Türkei sei das Flugzeug zunächst zurückgekehrt, erst am Montag hob es erneut ab und brachte die Urlauber nach Hause.

Maschine kreiste zwei Stunden über dem Mittelmeer

Die Reisenden, die am Sonntag von Ostwestfalen aus eigentlich ihren Urlaub beginnen wollten, seien im Auftrag der Fluggesellschaft in Hotels untergebracht worden. Die Rückkehrer aus Antalya verbrachten eine weitere Nacht in der Türkei. Wie viele Reisende von dem Vorfall betroffen gewesen sind, wollte die Flughafen-Sprecherin nicht sagen. Bei der Fluggesellschaft war niemand für eine Auskunft zu erreichen.

Angehörige, die ihre Verwandten in Paderborn abholen wollten, berichteten nach WDR-Informationen, nach dem ersten Start sei Flugbenzin über eine Tragfläche gelaufen. Daraufhin soll das Flugzeug zunächst zwei Stunden über dem Mittelmeer gekreist sein, bevor es unter großen Sicherheitsvorkehrungen wieder in Antalya gelandet sei. Die Wartenden berichteten, ihre Angehörigen hätten Todesängste ausgestanden.

dpa/RND

Panorama Viele Tote bei Unglück in Nepal - Bus stürzt Abhang hinunter

In Nepal ist ein Bus auf einer Bergstraße verunglückt und in eine tiefe Schlucht gestürzt. Dutzende Menschen starben.

15.08.2016
Panorama Wutausbruch wegen Park-Manövers - Mann beschädigt Auto mit einer Fleischwurst

Vorsicht Fleischwurst: Die Polizei musste in Neubrandenburg eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern schlichten, bei der eine ungewöhnliche Waffe zum Einsatz kam.

15.08.2016

Ein rührender Fall beschäftigte die Polizei in einer Kleinstadt im US-Bundesstaat Ohio: Ein Siebenjähriger versuchte am Straßenrand, seinen Teddy für Essen zu verkaufen. Ein Beamter fuhr zu ihm – und zeigte viel Herz.  

15.08.2016
Anzeige