Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Ist Uli Hoeneß in sieben Monaten frei?
Nachrichten Panorama Ist Uli Hoeneß in sieben Monaten frei?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 24.07.2015
Uli Hoeneß ist inzwischen Freigänger und arbeitet in der Jugendabteilung des FC Bayern. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Uli Hoeneß wird frühestens im kommenden Frühjahr wieder ein freier Mann sein. "Es wird noch eine Weile dauern, vielleicht siebeneinhalb Monate", sagte Hoeneß' Bruder Dieter in der Bild-Zeitung über einen möglichen Zeitpunkt für das Haftende.

Der frühere Präsident von Fußball-Rekordmeister Bayern München war im März 2014 wegen Steuerhinterziehung in sieben Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Seine Haft hatte er am 2. Juni 2014 angetreten. Inzwischen ist Hoeneß Freigänger und arbeitet beim FC Bayern in der Jugendabteilung.

"Der Job tut ihm gut", sagte Bruder Dieter: "Er hat sich wieder im Verein eingefunden. Die Aufgabe bei Bayern macht ihm Spaß. Und wenn er sich einer Aufgabe annimmt, macht er sie zu 100 Prozent." Im Gefängnis erhalte Hoeneß "keine Vorzugsbehandlung", fügte Dieter an, "aber die Hafterleichterung macht ihm das Leben im wahrsten Sinne des Wortes leichter".

SID

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Mutter eines Loveparade-Opfers - Seit fünf Jahren fassungslos

Die Loveparade in Duisburg führte 21 Menschen in den Tod. Bis heute leiden die Überlebenden. Eine Mutter ließ das Zimmer 
ihrer toten Tochter 
seither unverändert.

Thorsten Fuchs 27.07.2015
Panorama 30 Begriffe zur Auswahl - Was wird Jugendwort des Jahres?

Jugendliche sagen nicht mehr: "cool". Sie sagen: "bambus". Und wenn jemand nichts tut, dann "merkelt" er. Das behauptet ein Verlag, der wieder das Jugendwort des Jahres sucht. 30 Vorschläge hat er dafür veröffentlicht. Hier können Sie testen, ob Sie die Jugend verstehen.

24.07.2015
Panorama Fünf Jahre nach der Katastrophe - So erlebte DJ Westbam die letzte Loveparade

Vor fünf Jahren brach bei der Loveparade in Duisburg eine Massenpanik aus. 21 Menschen starben, über 500 wurden verletzt. Mit der Technoveranstaltung untrennbar verbunden war DJ Westbam. Er meint, das Unglück im Ruhrgebiet hätte vermieden werden können. Ein Interview.

24.07.2015
Anzeige