Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schweinekopf auf Flüchtlingswohnheim geworfen

Staatsschutz ermittelt Schweinekopf auf Flüchtlingswohnheim geworfen

In der Nacht haben Unbekannte in Berlin einen Schweinekopf über den Zaun eines Flüchtlingswohnheims geworfen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Voriger Artikel
Mutter und Kind in eigener Wohnung getötet
Nächster Artikel
Bei der Fahrkartenkontrolle fliegen die Fäuste
Quelle: dpa/Symbolfoto

Berlin. Einen Schweinekopf mit einem daran befestigten Transparent mit fremdenfeindlichen Parolen haben Unbekannte über den Zaun eines Flüchtlingswohnheims in Berlin-Marzahn geschleudert. Verletzt wurde in der Nacht zum Donnerstag am Glambecker Ring niemand, wie die Polizei mitteilte. Der Staatsschutz ermittelt nun wegen des Verdachts der Volksverhetzung.

dpa/RND/zys

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.