Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Morddrohungen gegen Taylor Swift

„Ich werde deine Freundinnen töten" Morddrohungen gegen Taylor Swift

"Ich werde einige von euch umbringen": Ein Unbekannter hat US-Superstar Taylor Swift Morddrohungen per Twitter geschickt. Die Polizei nimmt die Drohungen, die auch den Freundinnen von Taylor Swift gelten, ernst. Eine Cyber-Großfahndung wurde ausgelöst.

Voriger Artikel
"Weiße Mäuse" für Königin Silvia von Schweden
Nächster Artikel
Bill Cosby erstmals öffentlich vor Gericht

Erhält Morddrohungen per Twitter: US-Superstar Taylor Swift.

Quelle: dpa

Los Angeles. US-Superstar Taylor Swift muss in den sozialen Netzwerken einiges aushalten. Millionen folgen der Sängerin auf Instagram, Twitter und Facebook, jedes Foto, jede Äußerung wird von den Fans kommentiert und diskutiert. Mitunter geht es dabei hoch her, was auch daran liegt, das sich unter den Swift-Followern nicht nur Anhänger der 26-Jährigen finden.

"Sie werden sterben, sterben, sterben"

Eine Grenze überschritten hat nun ein Internet-Troll: Mit anonymen Drohungen gegenüber Taylor Swift und ihrer berühmten Entourage hat er eine Cyber-Großfahdnung ausgelöst. Der Unbekannte hatte der Sängerin getweetet: „Ich werde einige von euch umbringen.“

Bis vor kurzem führte Taylor Swift die Top Ten der Instagram-Charts an. Jetzt wurde die 26-Jährige Sängerin von einer Kollegin vom Thron gestoßen.

Zur Bildergalerie

Auf Twitter drohte er dann Swifts Model-Freundinnen Gigi Hadid („Leute werden sterben, sie werden sterben, sterben, sterben") und Cara Delevingne („Ich werde deine Freundinnen töten und ich freu mich darauf“). Cyberexperten der Polizei durchkämmen jetzt Twitter, um die Identität der Person zu ermitteln.

Dierk Sindermann/RND/zys

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.