Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Unzufriedene Kundin schießt auf Friseur

Ärger über Haarschnitt Unzufriedene Kundin schießt auf Friseur

In manchen Berufen lebt es sich gefährlich: Weil sie mit ihrer neuen Frisur haderte, hat eine US-Amerikanerin mehrmals auf ihren Friseur geschossen.

Voriger Artikel
David Bowie wäre bald Opa geworden
Nächster Artikel
Sechs Schüler sterben bei Busunfall

Als Friseur lebt es sich in den USA gefährlich (Symbolbild).

Quelle: Susann Prautsch/dpa

San Diego. Der Haarschnitt muss komplett missraten sein: Eine US-Bürgerin war mit ihrer neuen Frisur offenbar so unzufrieden, dass sie versucht hat, ihren Friseur zu erschießen. Die 29-jährige Kundin habe nach dem Haarschnitt am Mittwoch empört den Salon im kalifornischen San Diego verlassen und sei mit einer Waffe wieder zurückgekehrt, teilte die Polizei mit.

Drei Mal habe sie mit der geladenen Pistole auf den Friseur gezielt und abgedrückt, die Waffe habe aber jedes Mal blockiert. Der Friseur und ein anderer Anwesender im Salon hätten die Frau schließlich überwältigt und festgehalten, bis die Polizei eingetroffen sei. Ihr droht nun ein Verfahren wegen versuchten Mordes.

afp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Anzeige
Diese Stars sehen sich zum Verwechseln ähnlich

Warum sehen sich Lena Meyer-Landrut und Nora Tschirner nur so ähnlich? Wir wissen nicht, ob sie vielleicht verlorene Schwestern sind. Aber wir haben in unserer Liste noch sieben weitere Beispiele für berühmte Zwillinge mit echter Verwechslungsgefahr.