Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Verdächtiges Paket – Alarm im Weißen Haus

Gegenstand über Zaun geworfen Verdächtiges Paket – Alarm im Weißen Haus

Erneut hat es an einem der am besten bewachten Gebäude der Welt einen akuten Sicherheitsalarm gegeben: Das Weiße Haus, der Wohn- und Amtssitz von US-Präsident Barack Obama, wurde abgeriegelt.

Voriger Artikel
Wehrmachtsuniformen bei Dorfumzug in Sachsen
Nächster Artikel
Ex-Partnerinnen nehmen Johnny Depp in Schutz

Der Vorfall vor dem Weißen Haus ereignete sich kurz nach der Rückkehr von Präsident Barack Obama von einer Gedenkfeier auf dem Nationalfriedhof in Arlington.

Quelle: Shawn Thew (Archivbild)

Washington. Das Gelände des Weißen Hauses ist am Montag teilweise abgeriegelt worden, nachdem anscheinend eine Frau ein Paket über den Zaun auf den Nordrasen geworfen hatte. Dem Sender CNN und anderen Medien zufolge waren Feuerwehrleute und ein Spezialistenteam in Schutzkleidung im Einsatz.

Die Frau sei festgenommen und in Handschellen abgeführt worden. Der Vorfall ereignete sich kurz nach der Rückkehr von Präsident Barack Obama von einer Gedenkfeier auf dem Nationalfriedhof in Arlington. Die USA begingen am Montag den alljährlichen Memorial Day, der den gefallenen Soldaten der Nation gewidmet ist.

Am späteren Abend konnte Entwarnung gegeben werden. Nach Angaben des Personenschutzdienstes Secret Service handelte es sich um ein "metallenes Objekt". Alle Tests seien negativ ausgefallen, zitierte die "Huffington Post" Sprecher Shawn Holtzclaw.

dpa/RND/chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.