Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Vermisstes Mädchen tot in Kanal entdeckt

Täter gefasst Vermisstes Mädchen tot in Kanal entdeckt

Schreckliches Ende einer Vermisstensuche: Eine 16-Jährige, die am Samstagabend verschwunden war, ist tot. Ein junger Mann hat sie nach eigenen Angaben umgebracht.

Voriger Artikel
"Prof. Boerne" macht Til Schweiger Mut
Nächster Artikel
Mann fällt Baum mit Feuerwerkskörpern

Als tatverdächtig gilt ein am Dienstagabend festgenommener 20-Jähriger, der die Ermittler zum Fundort der Leiche führte.

Quelle: Friso Gentsch

Kaiserslautern. Ein 20-Jähriger hat gestanden, ein Mädchen in Rheinland-Pfalz getötet und die Leiche in einem Kanalschacht versteckt zu haben. Die 16-Jährige war seit Samstag vermisst worden. Am Dienstagabend führte der junge Mann die Ermittler zur Leiche des Mädchens, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten.

Die 16-Jährige aus Bischheim hatte am Samstagabend ein Herbstfest in Rockenhausen besucht, war aber nicht wie vereinbart nach Hause gekommen. Der Täter hatte das Mädchen nach eigenen Angaben erst am Tatabend auf dem Herbstfest kennengelernt.

Vor dem Ermittlungsrichter sagte der Mann aus, er habe sein Opfer nach einem Streit mit der Hand gewürgt und gegen den Kopf geschlagen. Dann habe er die 16-Jährige in den Kanalschacht gebracht. Gegen den 20-Jährigen, der bei der Tat nach eigenen Angaben angetrunken war, erging ein Haftbefehl wegen Totschlags. Worum es bei dem Streit gegangen sein soll, teilten die Ermittler zunächst nicht mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.