Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Verurteilter Vergewaltiger flieht über das Klo

Beim Ausgang in Köln Verurteilter Vergewaltiger flieht über das Klo

Wie im Film: In Köln konnte ein verurteilter Vergewaltiger fliehen, als er das Gefängnis für einige Stunden verlassen durfte. Justizbeamte sollten den Mann zwar bewachen. Aber der Straftäter entkam über die Toilette einer Gaststätte.

Voriger Artikel
Polizei verhört Schüler wegen Schreibfehler
Nächster Artikel
Unkonventionelle Models erobern die Laufstege

In Köln fahndet die Polizei (Symbolbild) nach einem verurteilten Vergewaltiger, der am Mittwoch über die Toilette einer Gaststätte fliehen konnte.

Quelle: Friso Gentsch/dpa

Köln. Der 58-Jährige ist seit dem Jahr 2000 in Sicherungsverwahrung, weil er von einem Gericht als besonders gefährlich eingeschätzt worden ist. Vorher hatte er eine neunjährige Gefängnisstrafe abgesessen, unter anderem wegen Vergewaltigung. Das berichtete ein Sprecher des NRW-Justizministeriums.

Am Mittwoch war der Mann aber nicht in der Justizvollzugsanstalt Aachen: Straftäter, die lange Zeit im Gefängnis sind, müssten mindestens viermal im Jahr ausgeführt werden, erklärte der Ministeriumssprecher. Der 58-Jährige habe deshalb ein Brauhaus nahe des Kölner Doms besuchen können – allerdings in Begleitung von Justizbeamten. Als er zur Toilette gegangen sei, sei es ihm jedoch gelungen, zu entwischen. "Das hätte so nicht passieren dürfen", sagte der Sprecher des Justizministeriums.

Polizei warnt Bevölkerung

Der 58-Jährige ist nach Angaben der Polizei fast 1,90 Meter groß, schlank und hat einen Oberlippenbart. Am Tag seiner Flucht trug er schwarze Springerstiefel, eine khakifarbene Hose und einen blauen Bundeswehrpullover mit einer hellblauen Weste. Wer den Mann sehe, solle ihn nicht ansprechen, sondern den Notruf wählen, hieß es in einer Mitteilung zur Fahndung.

Erst vor wenigen Tagen war ein Mann aus der Sicherungsverwahrung in Rosdorf bei Göttingen geflohen. Der 53-Jährige, der wegen Vergewaltigung und Körperverletzung neun Jahre im Gefängnis gesessen hatte, entwischte auf einer Toilette. Er wurde am nächsten Tag in Leipzig wieder gefasst.

dpa/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.