Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Vietnamese lebt mit 80 Kilogramm schwerem Tumor am Bein
Nachrichten Panorama Vietnamese lebt mit 80 Kilogramm schwerem Tumor am Bein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 21.07.2011
Der Vietnamese Nguyen Duy Hai hat einen 80-Kilo-Tumor am Bein. Quelle: dpa
Anzeige
Hanoi

Ein Mann mit einem 80-Kilogramm-Tumor am Bein wartet in Vietnam dringend auf eine Operation. Der 31-Jährige habe bereits Schäden an Hüften und Wirbelsäule und bekomme Atemnot und Probleme mit dem Kreislauf, berichteten Ärzte am Donnerstag in Ho-Chi-Minh-City. Es ist nach ihren Angaben der größte Tumor, der in Vietnam je entdeckt wurde.

Mehreren Spezialisten aus verschiedenen Krankenhäusern sei es bei einer Konsultation allerdings nicht gelungen, sich auf eine sichere Operationsmethode zu verständigen, sagte der Direktor der Klinik, Le Hoang Minh. Vor allem die großen Blutgefäße um den Tumor seien ein Problem.

Nguyen Duy Hai lebt fast seit seiner Geburt mit dem Tumor. Ärzte hatten sein Bein vor 14 Jahren unterhalb des Knies amputiert, doch wuchs der Tumor weiter. Er ist inzwischen einen Meter breit. Die Familie kann sich eine weitere Operation nicht leisten, doch haben sich mehrere Spender gemeldet, nachdem Hais Krankengeschichte durch die Medien ging.

jhe/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Sportzentrum des Bürgerfelder Turnerbund in Oldenburg ist am späten Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Fast 150 Feuerwehrleute kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen, konnten die weitgehende Zerstörung jedoch nicht verhindern. Die Polizei geht von einem Schaden in Millionenhöhe aus.

21.07.2011

Sie sind teuer und familienunfreundlich: Die Hälfte der untersuchten Raststätten an deutschen Autobahnen schneidet beim ADAC-Test schlecht ab. Nur eine von 50 Anlagen erhielt ein „sehr gut“.

21.07.2011

Tödliches Unglück in NRW: Ein im Leichtsinn geschleuderter Regenschirm hat sich in die Brust einer 14-Jährigen gebohrt und das Mädchen tödlich verletzt. Das Unglück ereignete sich auf einem Schulhof in Delbrück bei Paderborn.

20.07.2011
Anzeige