Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Deutscher ertrinkt im Urlaub auf Mallorca

61-Jähriger Mann Deutscher ertrinkt im Urlaub auf Mallorca

Ein Tourist aus Deutschland ist beim Baden vor Mallorca ertrunken. Das Unglück geschah am Freitag vor der Küste von Peguera im Südwesten der spanischen Ferieninsel.

Voriger Artikel
Frau sammelt Spenden für Opfer des Amoklaufs
Nächster Artikel
Massenschlägerei wegen verstopfter Toilette

Vor Mallorca ist ein deutscher Urlauber ertrunken (Archivbild).

Quelle: Patrick Seeger/dpa

Palma de Mallorca. Rettungsschwimmer hätten die Leiche des 61-Jährigen gegen elf Uhr geborgen, berichtete die Zeitung "Última Hora" in der Onlineausgabe. Wiederbelebungsversuche seien erfolglos geblieben, schrieb das Blatt. Augenzeugen sagten dem "Mallorca Magazin", dass der Mann etwa fünf Meter vom Strand gefunden worden sei.

Mann über Hotel-Bändchen identifiziert

Am gut besuchten Strandabschnitt Palmira habe der Unfall große Bestürzung ausgelöst, meldeten die "Mallorca Zeitung" und das "Mallorca Magazin" in den Onlineausgaben. Beim Opfer seien zunächst keine Ausweispapiere gefunden worden.

Der Deutsche habe aber am Handgelenk ein Bändchen eines nahegelegenen Hotels getragen. In der Herberge hätten Beamte der Polizeieinheit Guardia Civil die Identität des Mannes ermittelt. Aus welcher Region Deutschlands der Mann kam, wurde zunächst nicht bekannt.

dpa/RND/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rekordsommer auf der Insel
Foto: Mallorca erlebt einen Sommer der Superlative: Noch nie waren so viele Touristen auf der Baleareninsel.

Mallorca erlebt einen Sommer der Superlative: Noch nie waren so viele Touristen auf der Baleareninsel – doch längst nicht alle Mallorquiner profitieren vom Boom.

mehr
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.