Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
"Weiße Mäuse" für Königin Silvia von Schweden

Blitzbesuch in NRW "Weiße Mäuse" für Königin Silvia von Schweden

Deutschland erwartet eine weitere Majestät: Königin Silvia von Schweden wird an diesem Dienstag in Nordrhein-Westfalen zu Gast sein. In Düsseldorf trifft sie Politiker und Schüler, ehe die 72-Jährige am Abend in Mönchengladbach einen Preis erhält.

Voriger Artikel
Schlammlawine legt Bahn-Fernverkehr lahm
Nächster Artikel
Morddrohungen gegen Taylor Swift

Blitzbesuch in NRW: Königin Silvia von Schweden

Quelle: dpa

Düsseldorf. Wenn Königin Silvia von Schweden an diesem Dienstag nach Nordrhein-Westfalen kommt, wird sie von sieben "weißen Mäusen" abgeholt. Das sagte eine Sprecherin des Landtags - und klärte gleich auf: Die "Mäuse" sind Polizeibeamte auf Motorrädern, die - in überwiegend weißer Uniform - der Wagen-Kolonne vorausfahren.

Der hohe Gast wird am Vormittag am Düsseldorfer Flughafen abgeholt, was Landtag und Staatskanzlei organisiert haben. Parlamentspräsidentin Carina Gödecke und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) sollen die Monarchin am Mittag im Landtag empfangen.

Laudatio von Kramp-Karrenbauer

Auch Viertklässler aus Köln und dem bergischen Burscheid dürfen die Königin treffen. Benimmregeln mussten dafür nicht einstudiert werden. Nur die korrekte Anrede wurde vorab geklärt: Es heißt "Eure Majestät".

Die aus Deutschland stammende Königin Silvia von Schweden will am Nachmittag nach Mönchengladbach weiterfahren, wo sie den Benediktpreis für ihr karitatives Engagement erhält.

Die Monarchin habe Hilfsorganisationen und Netzwerke für die weltweite Arbeit mit benachteiligten und missbrauchten Jugendlichen sowie für Demenzkranke ins Leben gerufen. Ihre Initiativen seien von europäischen-abendländischen Werten geprägt und persönlichen Erfahrungen geleitet, heißt es in der Begründung. 

Bei dem Festakt wird die Preisträgerin Urkunde und Plakette erhalten. Die Auszeichnung ist außerdem mit 5000 Euro dotiert. Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, die sich nach Angaben des Vereins Benediktpreis persönlich für sozial benachteiligte Menschen einsetzt, wird die Laudatio halten.

dpa/RND/zys

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.