Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Wer muss Schnee schippen? Geschwisterpaar (55/58) prügelt sich
Nachrichten Panorama Wer muss Schnee schippen? Geschwisterpaar (55/58) prügelt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 14.01.2019
Wer muss Schneeschippen? Diese Frage hat einen handfesten Familienstreit ausgelöst. Quelle: Carsten Fricke
Marktoberdorf

Wer muss Schnee schippen? Das ist eine Frage, die in Marktoberdorf für jede Menge Streit, einen Polizeieinsatz und drei Leichtverletzte gesorgt hat. Wie die Polizei am Montag mitteilte, konnte sich am Sonntag ein Geschwisterpaar einfach nicht einigen, wer für das Schneeschippen vor dem gemeinsamen Haus verantwortlich sei. Zwischen der 55-jährigen Frau und ihrem 58-jährigen Bruder kam es in der Folge zu Handgreiflichkeiten.

Lebensgefährte mischt sich in die Prügelei ein

Auch der hinzugerufene Lebensgefährte der Frau wurde letztlich in den Streit verwickelt und mischte sich in die Prügelei zwischen den Geschwistern ein. Erst die Polizei konnte die Auseinandersetzung schließlich beenden. Alle drei Beteiligten wurden dabei leicht verletzt. Ins Krankenhaus musste zwar niemand – wer letztendlich den Schnee hätte räumen müssen, das konnte aber auch nicht geklärt werden.

Alles rund um die Räum- und Streupflicht von Hausbesitzern finden Sie hier,

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Nacktfotos seiner 14-jährigen Schülerin soll ein Lehrer aus Salzgitter das Mädchen besser benotet und ein Elterngespräch abgesagt haben. Gegen die Bewährungsstrafe wehrt sich der Pädagoge nicht mehr und verhindert so eine öffentliche Verhandlung mit allen Details.

14.01.2019

Ist das Schneechaos in Süddeutschland und Österreich gar nicht so schlimm? Übertreiben die Medien in ihren Berichterstattungen und geht es nicht eigentlich um Geld und falsche Entscheidungen der Behörden? Das zumindest behauptet der Meteorologe Jörg Kachelmann in einem Interview mit dem NDR. Auch bei Twitter kritisiert Kachelmann seit Tagen den Wirbel um die Lawinengefahr.

14.01.2019

Blinde Menschen haben es nicht leicht, sich im Alltag zurechtzufinden. Blindenführhunde sind eine wertvolle Unterstützung, doch auch die Rücksicht anderer Menschen ist wichtig. Das belegt eine bewegende Geschichte aus London.

14.01.2019