Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Zahnarzt-Patientin stirbt nach Sturz in Aquarium
Nachrichten Panorama Zahnarzt-Patientin stirbt nach Sturz in Aquarium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 26.08.2014
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Düsseldorf

Nach einer Zahnarztbehandlung unter Narkose ist in Düsseldorf eine Patientin in ein Aquarium gestürzt und verblutet. „Wir haben dazu ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet“, sagte ein Sprecher der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft am Dienstag und bestätigte einen Bericht des „Express“. Anhaltspunkte auf eine Straftat gebe es aber nicht. 

Die 45-jährige, geistig behinderte Patientin soll nach der Behandlung aus der Narkose erwacht, benommen aufgestanden und in das Aquarium gestürzt sein. Eine Scherbe des berstenden Glases habe offenbar ihre Halsschlagader getroffen. „Wir gehen von einem tragischen Unglück aus“, sagte ein Polizeisprecher. Der Vorfall geschah bereits am Freitag.

dpa

Panorama Schweres Erdbeben bei San Francisco - Eine Milliarde Dollar Schaden nach Erdbeben

Und wieder wird Kalifornien mitten in der Nacht durchgerüttelt. Das Beben dauert nur eine halbe Minute, doch der Schaden ist groß. Einen Tag nach der Erschütterung lässt der Schock erst langsam nach.

26.08.2014

Ein junger Elchbulle hat sich Montagvormittag in ein Bürohaus im Dresdner Westen verirrt. Das Tier brach durch eine Glastür und landete im Foyer. Es wird vermutet, dass der Elch aus Polen eingewandert ist und nur versehentlich in der Großstadt landete.

25.08.2014
Panorama Tödlicher Angriff am Alexanderplatz - Polizei fasst mutmaßlichen Messerstecher

Einen Tag nach dem tödlichen Angriff auf einen 30-jährigen Mann am Berliner Alexanderplatz hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Unweit des Tatorts nahmen die Beamten einen 30-Jährigen in Gewahrsam. Er soll einen ebenfalls 30-Jährigen nach einem Discobesuch erstochen haben.

25.08.2014
Anzeige