Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zug mit Chemikalien in den USA entgleist

Explosionsgefahr: 5000 Menschen in Sicherheit gebracht Zug mit Chemikalien in den USA entgleist

Ein Güterzug mit giftigen Chemikalien ist in Tennessee in den USA entgleist und hat Feuer gefangen. Rund 5000 Menschen aus der unmittelbaren Umgebung müssen in Sicherheit gebracht werden.

Voriger Artikel
Rätsel um Frau ohne Gedächtnis gelöst
Nächster Artikel
Zoll findet Millionen in der Schmutzwäsche
Quelle: dpa

Maryville. Nach Angaben der Feuerwehr ereignete sich das Unglück am Mittwoch kurz vor Mitternacht (Ortszeit) in der Nähe der Stadt Maryville unweit von Knoxville. Offenbar hatte der Zug Acrylnitril geladen, eine leicht entzündliche Chemikalie, die beim Erhitzen toxische Dämpfe entwickelt und Haut, Augen sowie die Atemorgane reizt.

Werden die Dämpfe eingeatmet, können sie zu schweren Schäden führen. An Bord des Güterzuges seien zudem Container mit Flüssiggas gewesen, sagte Feuerwehrsprecher Kermit Easterling. Wegen der Vergiftungsgefahr werde der Brand derzeit nicht bekämpft, hieß es.

Stattdessen gingen mit Atemschutz ausgerüstete Feuerwehrleute von Tür zu Tür, um alle Einwohner in Sicherheit zu bringen. In einer örtlichen Schule sei ein Auffanglager für sie eingerichtet worden. Experten sollen nun die Lage untersuchen.

afp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.