Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Zug verletzt Paar beim Liebesspiel auf den Gleisen

Essen Zug verletzt Paar beim Liebesspiel auf den Gleisen

Ungewöhnlicher Platz für Zärtlichkeiten: Ein Liebespaar vergnügte sich auf den Gleisen der Essener S-Bahn - bis ein Zug kam. Beide kamen knapp mit dem Leben davon.

Voriger Artikel
Mann stirbt bei Schlüsselsuche in Gully-Schacht
Nächster Artikel
Arnold Schwarzenegger verweigert die Unterhaltszahlung
Quelle: dpa

Essen. Ein Liebespaar, das sich einen Essener S-Bahnhof für sein nächtliches Schäferstündchen ausgesucht hatte, ist nur knapp mit dem Leben davon gekommen. Ein Sonderzug habe beide schwer am Kopf getroffen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Donnerstag. Der 21-Jährige und seine 15 Jahre alte Freundin seien aber bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Das Paar habe am vergangenen Samstagmorgen in einem von Pflanzen bewachsenen Gleisbett gelegen und Zärtlichkeiten ausgetauscht, schilderte der Sprecher. Die regulären S-Bahn-Linien nutzten das Gleis nicht mehr. Doch ausnahmsweise hätten an diesem Wochenende Sonderzüge für die Rheinkirmes in Düsseldorf das Gleis befahren.

Der Mann erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma, das Mädchen schwere Platzwunden am Kopf. Warum sie den heranfahrenden Zug nicht rechtzeitig bemerkten, konnte die Bundespolizei zunächst nicht sagen. Das Pärchen werde erst befragt, wenn beide wieder gesund seien, sagte der Sprecher.

frx/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.