Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Rapper Snoop Dogg ist Boateng-Fan
Nachrichten Panorama Rapper Snoop Dogg ist Boateng-Fan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:44 07.07.2016
"#Neighbor", schreibt Rapper Snoop unter seinem Post. Damit spielt er auf die Nachbar-Debatte an, die nach den Äußerungen von AfD-Vize Gauland entfacht war. Quelle: Paul Buck/dpa
Anzeige
New York/Marseille

Hip-Hop-Weltstar Snoop Dogg ("What's My Name?") ist ein Deutschland- und Boateng-Fan. Kurz vor dem EM-Halbfinale zwischen Deutschland und Frankreich am Donnerstagabend postete er ein Foto von einem Trikot des deutschen Nationalspielers und schrieb dazu die Worte Boss, Boateng, GERFRA und Neighbor. Damit spielte er auch auf die Nachbar-Debatte an. Boateng ist bekennender Hip-Hop-Fan und lässt sich von Star-Rapper Jay Z managen.

AfD-Vize Alexander Gauland hatte im Vorfeld der Europameisterschaft gesagt, dass Deutsche zwar Boateng als Nationalspieler schätzen würden, aber nicht neben ihm wohnen wollten. Das war auf breite Ablehnung gestoßen. Viele solidarisierten sich mit dem Münchner Fußball-Profi, dessen Vater aus Ghana stammt und dessen Mutter Deutsche ist.

Boateng ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Schon seit Beginn der Fußball-Europameisterschaft twittern zahlreiche Nutzer zu jedem Spiel der DFB-Mannschaft mit Bezug auf Boateng und seine Leistung unter Hashtags wie BesterNachbar und MeinNachbar. Auch Bundestrainer Joachim Löw hatte sich einen kleinen Seitenhieb nach Boatengs spektakulärer Rettungstat beim 2:0-Auftaktsieg gegen die Ukraine gegönnt. "Es ist gut, wenn man einen Jérôme als Nachbarn hat in der Abwehr", sagte er.

dpa/RND/abr

Vor mehr als 40 Jahren war Vizekanzler Sigmar Gabriel das erste Mal zum Schüleraustausch im Ausland. Im englischen Yorkshire lernte er Jane Isabel Handley kennen. Die beiden Freunde verloren sich jedoch aus den Augen. Nun sucht der SPD-Chef nach der Jungendfreundin – und zwar über Facebook.

07.07.2016
Panorama Nach kurzer Krankheit gestorben - Restaurantkritiker Wolfram Siebeck ist tot

Er war Kolumnist und Buchautor – und insbesondere Gourmet: Mit Fast Food und Kochshows konnte Wolfram Siebeck nichts anfangen. Mit 87 ist der Gastro-Kritiker nun gestorben.

07.07.2016

Am Flughafen Berlin-Tegel ist eine Maschine der Lufthansa evakuiert worden, nachdem eine Bombendrohung eingegangen war. Die Bundespolizei kontrollierte das Flugzeug – und gab dann Entwarnung.

07.07.2016
Anzeige