Menü
Anmelden
Nachrichten Politik
Malta und Italien verweigern den geretteten Migranten die Einfahrt in einen Hafen.

Hunderten Flüchtlingen rettete die „Lifeline“ das Leben – doch Italien und Malta verweigern erneut die Einfahrt in einen Hafen. Italiens Innenminister Salvini bezeichnete die Geretteten als „Menschenfleisch“.

12:11 Uhr
Anzeige

Bundesinnenminister Horst Seehofer legt im Asylstreit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel nach. Er werde sich nicht davon abhalten lassen, bereits registrierte Flüchtlinge an der Grenze abzuweisen, betonte er.

09:53 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Für Präsident Recep Tayyip Erdogan geht es bei der Wahl am kommenden Sonntag ums Ganze: Er greift nach der ganzen Macht oder verliert alles, was er sich mit viel Arbeit aufgebaut hat.

08:01 Uhr

Vor dem Asyl-Minigipfel in Brüssel hat Grünen-Chefin Annalena Baerbock die Bundeskanzlerin zu einer harten Haltung gegen die CSU aufgerufen. Angela Merkel müsse klar machen, dass ihr Europa wichtiger sei als die rückwärtsgewandte Regionalpartei aus Bayern.

05:02 Uhr

Wer in der Türkei bei seinem ersten Wahlsieg 2002 in die Schule kam, ist heute 22. Diese jungen Türken kennen nichts anderes als Erdogan und die AKP-Regierungen. Viele junge, urbane Wähler wenden sich nun von Erdogan ab. Die Türkei steht am Sonntag vor Schicksalswahlen - auch weil die Opposition überraschend stark ist.

05:02 Uhr
Anzeige

Wegen Überschuldung geriet Griechenland an den Rand der Staatspleite, steht finanziell aber bald wieder auf eigenen Beinen. Es war mühsam, Athen zu mehr Solidität zu bewegen – doch genau in solchem Geben und Nehmen liegt der europäische Weg zur Einigung, meint Matthias Koch.

22.06.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Seit dem Putschversuch im Jahr 2016 hat Präsident Erdogan die Medien in der Türkei fest im Griff: Die türkische Opposition kommt in Presse und TV kaum zu Wort. Erdogans Konkurrenten gehen also andere Wege.

22.06.2018

Generationswechsel in NRW: Mit Sebastian Hartmann übernimmt ein 40-Jähriger das Ruder des größten SPD-Landesverbandes. Im Interview spricht er über seine Pläne, seine Ziele – und seinen Verein.

10:14 Uhr

Der CDU-Europapolitiker Daniel Caspary wirft der CSU vor, ein falsches Bild von der Flüchtlingspolitik Angela Merkels zu verbreiten. „Gegensatz zu einigen in der CSU hält Merkel nicht bloß Bierzeltreden“, sagte er dem RND.

22.06.2018

US-Präsident Donald Trump lässt den Handelsstreit mit der EU immer weiter eskalieren. Auf Twitter drohte er mit Strafzöllen auf Autos von 20 Prozent.

22.06.2018
Anzeige

Karikatur des Tages

Mehr erfahren

Die Diesel-Affäre hat die niedersächsische Landesregierung erreicht. Neun von zwölf Dienstwagen der Staatssekretäre sind mit einer Software ausgestattet, die die Tests von Emissionswerten verfälscht.

22.06.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Ab Juli erhalten die Parlamentarier im niedersächsischen Landtag mehr Geld. Dies haben die Abgeordneten in ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause beschlossen. Die Grundentschädigung beträgt zukünftig mehr als 6800 Euro im Monat.

22.06.2018

In einer Debatte über schnelles Internet am Mittwoch hatte der Wirtschaftsminister den Landtag offenbar falsch informiert. Die Opposition warf ihm daraufhin vor, absichtlich gelogen zu haben. Am Freitag musste der CDU-Politiker seine Aussagen teilweise korrigieren.

22.06.2018

Die Diesel-Affäre hat dem Land Niedersachsen zusätzlich eine Milliarde Euro in die Kasse gespült. Was tun mit diesem Geld? Hier sind zehn mehr oder weniger ernst gemeinte Vorschläge.

21.06.2018
Anzeige

Die Grünen werfen der CDU in Niedersachsen vor, Seehofer zu unterstützen. Innenminister Pistorius will keine Ankerzentren ohne Masterplan aus Berlin.

21.06.2018

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Niedersachsen hat unverhofft eine Milliarde Euro mehr in der Kasse. Der VW-Konzern hat die im Dieselskandal verhängte Geldbuße überwiesen. Jetzt beginnt der Streit darüber, wem das Geld zugute kommen soll. So kommt Kritik aus Kiel.

00:17 Uhr

Rund 500 Millionen Euro stehen in diesem Jahr bereit. Die Opposition kritisierte, dass keine Details zum Masterplan genannt wurden.

00:18 Uhr

Niedersachsen bietet ab August beitragsfreie Kitas. Doch dieser Beschluss der rot-schwarzen Regierung in Niedersachsen stieß bei der Opposition auf heftige Kritik.

00:16 Uhr
Niedersachsen

Unerwarteter Geldsegen - Die VW-Milliarde ist schon da

Eine Milliarde Euro Geldbuße musste VW an das Land Niedersachsen zahlen. Doch was tun mit dem Geld? Der Landtag diskutiert – und Schleswig-Holstein will auch etwas abhaben.

00:15 Uhr

Aus meinem Papierkorb

Mehr erfahren

Meistgelesen in Politik

Anzeige
Anzeige