15°/ 9° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Deutschland / Welt
Präsident ehrt Opfer
Ein Blick auf das Denkmal für NS-Deserteure in Wien auf dem Ballhofplatz während der Eröffnungsfeier. Das Denkmal, das Anwesenheit von Bundespräsident Heinz Fischer eröffnet wird, ruft den Umgang der Alpenrepublik mit seiner Vergangenheit als Teil des NS-Regimes in Erinnerung.

Lange Zeit galten die Deserteure der Wehrmacht in Österreich als „Verräter“. 70 Jahre nach Kriegsende wird der Sinneswandel eindrucksvoll dokumentiert - mit einem Denkmal in Bestlage.

mehr
2,1 Milliarden Euro

Großbritannien soll 2,1 Milliarden Euro für den EU-Etat nachzahlen. Diese Forderung ist in London auf erheblichen Widerstand gestoßen. Nun soll die EU-Finanzminister das Berechnungssystem für die Beiträge zur Europäischen Union überprüfen.

mehr
Kritik an Zielen

Europa setzt sich neue Ziele beim Klimaschutz bis 2030. Damit gibt der EU-Gipfel die Linie für die Verhandlungen mit den USA und China vor. Lob kommt von den Vereinten Nationen. Umweltschützer sprechen dagegen von einem schwarzen Tag für das Klima.

mehr
107 Millionen aus Deutschland

Die ersten Ebola-Fälle in Europa haben die Politik aufgeschreckt. Die EU und ihre 28 Mitgliedstaaten wollen nun mindestens eine Milliarde Euro zur Verfügung stellen. Das ist allerdings gerade einmal das Zehnfache dessen, was zwei Computer-Milliardäre aus den USA spenden.

mehr
Nach einer Woche

Eine Woche, nachdem ein vermeintlich russisches U-Boot in den Schären vor Stockholm gesehen worden ist, hat das schwedische Militär die Suche in der Ostsee erfolglos beendet.

mehr
Flüchtlinge in Deutschland

Krisengipfel im Kanzleramt: Die Notunterkünfte für Flüchtlinge sind voll, die Länder müssen kreativ werden. Dafür aber brauchen sie Geld.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach Attentat
Foto: Einen Tag nach dem Attentat steht Kanada noch immer unter Schock.

Es war wohl ein „einsamer Wolf“, der das Attentat von Ottawa beging. Doch der Mann soll der Polizei bereits zuvor bekannt gewesen sein. Premier Harper demonstriert derweil Härte - und erntet im wieder eröffneten Parlament rauschenden Beifall.

mehr
Anschlag in Jerusalem
Foto: Polizisten untersuchen den Tatort in Jerusalem.

Ein Baby stirbt, nachdem ein Mann mit seinem Auto in eine Straßenbahnhaltestelle in Jerusalem rast. Mehrere Menschen werden verletzt. Die Polizei vermutet einen Terroranschlag. Israel steht unter Schock.

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

So sieht das Kabinett der Großen Koalition aus

Welcher Posten wird von welchem Minister besetzt? Und aus welcher Partei kommt er? Ein Blick auf die Ministerstühle.

Anzeige