Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Deutschland / Welt
Europaweite Umfrage
Foto: Nach einer Umfrage ist Bundeskanzlerin Angela Merkel im Norden Europas beliebt, im Süden weniger

Das Ansehen von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Europa geht laut einer Umfrage des Pew-Instituts (Washington) regional extrem auseinander. Doch warum?

mehr
Trump spaltet Partei
Donald Trump.

Eingefleischte US-Republikaner trauen ihren Ohren nicht, als Donald Trump am Montagabend (Ortszeit) zu einer handelspolitischen Grundsatzrede ansetzt. Ausgerechnet der voraussichtliche Spitzenkandidat der wirtschaftsliberalen Partei verdammt den weltweiten Freihandel in Bausch und Bogen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Whistleblower vor Gericht
Foto: Whistleblower Antoine Deltour erhielt am Mittwoch zwölf Monate Haft auf Bewährung und eine Geldbuße für die Veröffentlichung geheimer Steuerdokumente.

Im Prozess um die Enthüllungen im "LuxLeaks"-Skandal sind am Mittwoch zwei ehemalige Mitarbeiter der Unternehmensberatung PwC zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.

mehr
Umstrittener Unkrautvernichter
Foto: Die EU-Kommission verlängert die Europa-Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat um bis zu 18 Monate.

Trotz Bedenken in zahlreichen Ländern bleibt das Pflanzenschutzmittel Glyphosat in der EU weiter zugelassen. Die EU-Kommission gab am Mittwoch offiziell die Verlängerung der Zulassung um 18 Monate bekannt.

mehr
Zahl der Toten steigt
Foto: Trauernde Angehörige: Durch den verheerenden Terroranschlag auf den Atatürk-Flughafen in Istanbul sind mehr als 40 Menschen gestorben.

Drei Selbstmordattentäter haben auf dem Atatürk-Airport in Istanbul Dutzende Menschen getötet, darunter auch viele Ausländer. Die Terroristen treffen den wichtigsten Verkehrsknotenpunkt des Landes. Die türkische Regierung sieht dennoch keine Sicherheitsmängel.

mehr
Bedrohliche Mitteilungen über Facebook
Foto: Das französische Satire-Magazin "Charlie Hebdo" soll über Facebook und einen Brief Morddrohungen erhalten haben.

Wegen neuer Morddrohungen gegen die Redaktion von "Charlie Hebdo" hat die Pariser Staatsanwaltschaft nach einem Bericht der Zeitung "Le Parisien" ein Ermittlungsverfahren eröffnet. Mit den Anschlägen auf das Satiremagazins begann 2015 eine Terrorserie, die vermutlich erst Dienstagabend in Istanbul fortgesetzt wurde.

mehr
Nach Selbstmordanschlag

Mindestens 39 Tote und über 140 Verletzte - das ist die bisher traurige Bilanz eines weiteren Anschlags in der türkischen Metropole Istanbul am Dienstagabend. Das Internet reagiert geschockt, zeigt sich soldarisch und mitfühlend.

mehr
Ausfall und Verspätung
Foto: Nach dem verheerenden Terroranschlag auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen ist der Luftverkehr am Mittwoch wieder aufgenommen worden.

Nach dem Terroranschlag auf dem Istanbuler Atatürk-Flughafen ist der Luftverkehr am Mittwoch wieder aufgenommen worden. Aber viele Flüge werden gestrichen. In Hannover wurden zwei Flüge aus Istanbul mit Verspätung abgesagt.

mehr
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.