Volltextsuche über das Angebot:

22°/ 21° Regen

Navigation:
Deutschland / Welt
Verkehrs- und Innenministertreffen
„Wir können nicht in jeden Zug Sicherheitsbeamte stellen“: Fahrkartenkontrolle in einem ICE, mit doppelter Absicherung.

Am Sonnabend wollen die Innen- und Verkehrsminister aus acht europäischen Ländern diskutieren, wie Sicherheit für Bahnreisende in Zukunft gewährleistet werden kann. Experten regten an, wenigstens in alle Fernverkehrszüge Überwachungskameras einzubauen und bewaffnete Sicherheitsleute mitfahren zu lassen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Übergangsregelung

In Griechenland ist die Präsidentin des Obersten Gerichtshofes am Donnerstag zur Übergangsregierungschefin nominiert worden. Vassiliki Thanou werde im Laufe des Tages ihren Amtseid ablegen und solle die voraussichtlich im September anstehenden Neuwahlen vorbereiten, teilte das Präsidialamt in Athen mit.

mehr
Einkommen von unter 917 Euro

15 Prozent der Deutschen sind arm. Als arm gilt, wer als Einpersonenhaushalt ein Einkommen von unter 917 Euro im Monat zur Verfügung hat. Besonders gefährdet sind Personen mit schlechter Schul- und Ausbildung.

mehr
Explosionskatastrophe

Nach der verheerenden Explosion in Tianjin, bei der mindestens 139 Menschen starben, sind 23 mutmaßlich Verantwortliche festgenommen worden. Die Ermittler in China enthüllen Vetternwirtschaft und Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften. Haben hohe Aufsichtsbeamte ihre Pflichten vernachlässigt?

mehr
Justizminister bittet zum Gespräch
Facebook ist gesetzlich verpflichtet, rechtswidrige Inhalte - etwa mit volksverhetzendem Charakter - unverzüglich nach Bekanntwerden zu löschen.

Bundesjustizminister Heiko Maas kritisiert den Umgang von Facebook mit extremistischen Beiträgen. Laut einem Zeitungsbericht hat er Vertreter der die Europa- und die Deutschland-Zentrale zu einem Gespräch eingeladen. Facebooknutzer beobachten häufig, dass fremdenfeindliche Beiträge trotz der Meldefunktion von Facebook nicht gelöscht werden.

mehr
Flüchtlingsstrom hält an

Sie sind zu Tausenden auf der „Balkan-Route“ gen Mitteleuropa unterwegs. Viele Flüchtlinge hoffen, noch aus Serbien über die Grenze nach Ungarn zu kommen, bevor der neue Stacheldrahtzaun dicht ist.

mehr
Berlin-Wilmersdorf
Bundespräsident Joachim Gauck besuchte am Mittwoch die Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Rathaus in Berlin-Wilmersdorf.

Bundespräsident Joachim Gauck hat Rechtsextremisten und Ausländerfeinde als Hetzer bezeichnet, die das weltoffene Bild Deutschlands beschädigen. Beim Besuch eines Flüchtlingsheims in Berlin zeigte er sich am Mittwoch aber überzeugt, dass sie durch die Mehrheit hilfsbereiter Menschen isoliert würden.

mehr
Forderung von Bausewein
Andreas Bausewein ist Thüringer SPD-Chef und Erfurter Oberbürgermeister.

Volle Klassen, eine eh schon hohe Arbeitsbelastung – und nun auch noch viele Flüchtlingskinder in den Schulen ohne Deutschkenntnisse: Der Thüringer SPD-Chef und Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein will deshalb die Schulpflicht für Kinder von Asylbewerbern aussetzen lassen.

mehr
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige