Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Deutschland / Welt
Jahresbericht von Amnesty International
Heute stellte Amnesty International den neuen Jahresbericht zur Lage der Menschenrechte vor.

Die Lage der Menschenrechte hat sich laut Amnesty International dramatisch verschlechtert. Ein Grund dafür sei unter anderem staatlich verbreiteter Hass, etwa durch die Staatschefs Ägyptens, Venezuelas, der Philippinen aber auch Russlands und der USA.

  • Kommentare
mehr
Ost-Ghouta und Afrin
„Dieser Alptraum muss aufhören, und zwar sofort“: Ein kleiner Junge steigt weinend aus den Trümmern eines Hauses in Ost-Ghouta – nach einem Bombenangriff der syrischen Armee.

Tote Kinder, zerbombte Kliniken: Syrien erlebt die blutigsten Kämpfe seit Beginn des Krieges. Immer mehr Staaten sehen ihre Interessen berührt. Die Türkei greift Kurden an, Israel droht dem Iran. Und täglich wächst die Gefahr einer direkten Konfrontation zwischen Russland und den USA.

  • Kommentare
mehr
Ost-Ghouta
Ein Weißhelm-Aktivist bringt ein Kind nach einem Bombenangriff in Ost-Ghouta in Sicherheit.

Syrische Regierungstruppen greifen das Rebellengebiet Ost-Ghouta massiv mit Artillerie und Kampfjets an - offenbar vor allem Wohngebiete. Unicef-Geschäftsführer Schneider über Gewalt gegen die Schwächsten – und fehlende Worte.

  • Kommentare
mehr
Bundestagsausschüsse
Konstituierende Sitzung des mächtigen Haushaltsausschusses am 31.01.2018. Peter Boehringer (AfD) übernahm den Vorsitz.

Die Plenarsitzungen des Bundestags sind öffentlich – per Livestream oder auf der Besuchertribüne können die Debatten beobachtet werden. Die eigentliche Arbeit des Parlaments wird jedoch in den mächtigen Fachausschüssen erledigt. Doch die tagen meist hinter verschlossenen Türen. Die Linke will das ändern.

  • Kommentare
mehr
Nach Boko-Haram-Angriff
Nach einem Überfall der islamistischen Terrormiliz Boko Haram im Norden Nigerias werden rund 50 Schülerinnen vermisst.

Nach einem Überfall von mutmaßlichen Kämpfern der Terrorgruppe Boko Haram auf ein Mädcheninternat im Norden Nigerias werden mehr als 50 Schülerinnen vermisst. Von ihnen fehle trotz einer Suche bisher jede Spur, sagten Bewohner der Ortschaft Dapchi.

mehr
Syrien-Konflikt
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.

Im Konflikt um die Kurden-Enklave Afrin in Syrien signalisierte die Türkei erstmals Bereitschaft zu Kontakten mit Damaskus. Offizielle Verhandlungen mit dem Assad-Regime soll es aber weiterhin nicht geben. Und von ihrer Militäroffensive will sich die Regierung in Ankara auch nicht abbringen lassen.

  • Kommentare
mehr
Ex-Grünen-Chefin
Die ehemalige Bundesvorsitzende der Grünen, Simone Peter, wird Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE).

Siomne Peter verabschiedet sich vorerst aus der Politik und geht in die Privatwirtschaft. Als neue Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie ist sie jetzt eine der obersten Öko-Lobbyisten in Deutschland.

mehr
Martin Selmayr
EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker (rechts) und der neue EU-Generalsekretär Martin Selmayr.

Martin Selmayr gilt in Brüssel als einer der einflussreichsten Strippenzieher. Nun wird der Deutsche von Kommissionschef Jean-Claude Juncker ein weiteres Mal befördert. Hatte die Bundesregierung ihre Finger im Spiel?

mehr
Die besten Karikaturen im Januar

Die besten Karikaturen aus dem Januar 2018.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr