21°/ 11° Regen

Navigation:
Deutschland / Welt
Frage nach Staatlichkeit
Kremlchef Wladimir Putin fordert Gespräche über die Staatlichkeit der Ost-Ukraine.

Kreml-Chef Putin macht Druck: Kiew soll mit den Separatisten über Fragen der Staatlichkeit der Ost-Ukraine reden. Für die Führung in Kiew ist das wohl unannehmbar. Die EU droht mit neuen Sanktionen.

mehr
Proteste beginnen
Peking verbietet freie Wahlen in Hongkong.

Chinas Führung bleibt hart: Die Hongkonger dürfen zwar direkt wählen, aber Peking sucht die Kandidaten aus. Prodemokratische Aktivisten starten erste Protestaktionen. Sie planen "Ära des zivilen Ungehorsams" und wollen den Finanzdistrikt besetzen.

mehr
Putin fordert Gespräche
Die Gespräche müssten "sofort beginnen", sagte Putin bei einem TV-Auftritt in Ostrussland.

Putin fordert Gespräche über Eigenstaatlichkeit der Ostukraine. Die EU hatte Moskau erst am Sonnabend mit neuen Sanktionen gedroht.

mehr
Landtagswahl in Sachsen
Ministerpräsident Stanislaw Tillich und seine Ehefrau Veronika geben in ihrem Heimatort Panschwitz-Kuckau in der Oberlausitz ihre Stimme ab.

Die CDU gewinnt die Landtagswahl in Sachsen. Sie braucht aber einen neuen Koalitionspartner. Denn die FDP kassiert erneut ein vernichtendes Ergebnis. Dafür triumphiert die AfD. In Dresden und Berlin beraten die Parteigremien über den Wahlausgang.

mehr
Offensive gegen IS im Irak
Nach fast siebenstündigen Kämpfen gegen syrische Extremisten sind alle 72 philippinischen UN-Soldaten auf den Golanhöhen in Sicherheit.

72 der auf dem Golan eingeschlossenen UN-Soldaten sind befreit - aber 44 noch in Gefangenschaft syrischer Extremisten. Im Irak starten Truppen eine Offensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat.

mehr
Vor Regierungsbeschluss
Foto: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich am Sonntagabend zunächst mit ihren Ministern beraten.

Die Bedrohung durch die Islamisten im Irak ist unbestritten. Deshalb will Deutschland erstmals Waffen in ein Kriegsgebiet an eine der Konfliktparteien schicken. Der Protest dagegen ebbt nicht ab.

mehr
EU-Gipfel
Foto: Der polnische Regierungschef Donald Tusk (v.l.), EU-Gipfelchef Herman Van Rompuy und die italienische Außenministerin Federica Mogherini.

Mitte Juli scheiterte der EU-Gipfel an der Besetzung von Spitzenjobs. Unter dem Druck der Ukraine-Krise geht es jetzt zügig. Kanzlerin Merkel ist zufrieden. Aber die Neuen waren lange Zeit umstritten.

mehr
Alternative zu Dobrindt
Foto: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble am Donnerstag in Paris.

Finanzminister Schäuble hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er die Umsetzung der Mautpläne seines Kabinettskollegen Dobrindt für schwierig hält. Jetzt schmiedet er offenbar eigene Pläne.

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

So sieht das Kabinett der Großen Koalition aus

Welcher Posten wird von welchem Minister besetzt? Und aus welcher Partei kommt er? Ein Blick auf die Ministerstühle.

Anzeige