Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 2° Schneeschauer

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Deutschland / Welt
Nach Germanwings-Unglück
Foto: Schon jetzt ist es so, dass sich Piloten regelmäßig medizinisch untersuchen lassen müssen.

Vor dem Hintergrund des Dramas um die abgestürzte Germanwings-Maschine haben die UN regelmäßige medizinische Spezialtests von Piloten gefordert. Diese Untersuchungen müssten sowohl die psychische als auch die körperliche Fitness der Piloten prüfen, teilte die Internationale Zivilluftfahrt­organisation (ICAO) mit.

mehr
Jemen-Konflikt
Foto: In mehreren Vierteln Adens lieferten sich Rebellengruppen Gefechte mit Mitgliedern der präsidententreuen Volkskomitees.

Saudi-Arabien hat dutzende Diplomaten aus der südjemenitischen Hafenstadt Aden in Sicherheit gebracht. Wie der staatliche saudiarabische Fernsehsender El-Echbarija am Sonnabend berichtete, waren darunter Diplomaten aus Saudi-Arabien und anderen Ländern.

mehr
Italien

Erleichterung bei Amanda Knox: Der oberste Gerichtshof Italiens hat Amanda Knox freigesprochen. Auch ihr Ex-Freund Raffaele Sollecito wurde freigesprochen. Beide standen im Verdacht, die  britische Ausstauschstudentin Meredith Kercher im November 2007 umgebracht zu haben.

mehr
Die Heimat des Copiloten von Flug 4U9525

Der Copilot des Germanwing-Fluges 4U9525 hat die Maschine anscheinend absichtlich abstürzen lassen und 149 Menschen mit in den Tod gerissen. Er stammt aus Montabaur. Was verrät der Ort über den Menschen? Eine Annäherung von Thorsten Fuchs.

mehr
Angriff auf Huthi-Rebellen
Bewaffnete Huthi-Rebellen in Sanaa.

Saudi-Arabien will seine Vormachtstellung im arabischen Raum festigen - und schlägt im Nachbarland Jemen zu. Ziel der Bombardements sind die schiitischen Huthi-Rebellen - das aber ruft die ebenfalls schiitische Regionalmacht Iran auf den Plan.

mehr
Bundesrat stimmt zu

Der Bundesrat hat der Einführung von Frauenquote und Mietpreisbremse zugestimmt – sich allerdings bei der Finanzierung des Personennahverkehrs durch den Bund quer gestellt. Es ist das erste Mal in dieser Legislaturperiode, dass ein Gesetzesvorhaben der Großen Koalition im Bundesrat gestoppt wird.

mehr
Umstrittene Abgabe
Ist beschlossen: Die Pkw-Maut in Deutschland.

Der Bundestag hat mit großer Mehrheit die umstrittene Pkw-Maut beschlossen. Worauf müssen sich Autofahrer jetzt einstellen müssen? Die wichtigsten Punkte des Gesetzespakets im Überblick.

mehr
Große Mehrheit im Parlament
Die Opposition hat die geplante Pkw-Maut vor der Verabschiedung im Bundestag scharf attackiert.

Für Autobahnen und Bundesstraßen in Deutschland soll künftig eine Pkw-Maut kassiert werden. Der Bundestag beschloss am Freitag die umstrittenen Gesetze der großen Koalition. Sie sehen zudem eine Maut-Entlastung für Inländer über eine geringere Kfz-Steuer vor.

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige