21°/ 12° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Deutschland / Welt
Festnahmen und Verletzte

Hongkong kommt nicht zur Ruhe. Demonstranten fordern mehr Demokratie in Chinas autonom regierter Sonderverwaltungsregion. Nach einem Studentenstreik kommt es zu Zwischenfällen. Mehr Proteste drohen.

mehr
Nordrhein-Westfalen
Die 53-Jährige führt den mit rund 120 000 Mitglieder größten SPD-Landesverband seit 2007 und hat erklärt, 2017 bei der Landtagswahl wieder antreten zu wollen.

Hannelore Kraft erhielt am Samstag beim Landesparteitag in Köln 95,2 Prozent der Stimmen und führt die NRW-SPD damit für mindestens zwei weitere Jahre. Es war dennoch Krafts bisher schwächstes Ergebnis bei ihrer fünften Wahl.

mehr
IS-Terror
Ziele waren nach Angaben eines Pentagon-Mitarbeiter Stellungen von Kämpfern der Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS).

Die US-Luftwaffe hat in der Nacht zum Samstag erneut Angriffe in Syrien geflogen. Sie werden bei ihrem Vorgehen gegen die Dschihadisten militärisch von mehreren arabischen Staaten unterstützt. Im Irak fliegen die USA und andere Staaten bereits seit Anfang August Luftangriffe.

mehr
Flüchtlingspolitik
Foto: Jeder zweite Deutsche spricht sich laut einer ARD-Umfrage dafür aus, dass das Land noch mehr Flüchtlinge aufnehmen solle.

Angesichts der weltweiten Krisenherde sind die Deutschen zunehmend aufgeschlossen, Flüchtlinge aufzunehmen. Im ARD-Deutschlandtrend sprach sich eine Mehrheit von 48 Prozent der Befragten dafür aus, mehr Menschen in Deutschland Zuflucht zu gewähren. Die Politik reagiert überrascht auf die hohe Akzeptanz, Fachleute sehen sich dagegen bestätigt.

mehr
NSA-Untersuchungsausschuss
Vor dem Bundestag forderten Demonstranten die Vernehmung Snowdens in Deutschland.

Im Streit um eine Vernehmung des NSA-Enthüllers Edward Snowden in Berlin hat nun wohl das Bundesverfassungsgericht das letzte Wort. Mit ihrer Klage will die Opposition im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags erreichen, dass das Gremium Snowden gegen den Willen der Koalition als Zeugen in Berlin vernimmt.

mehr
Unterschätzter Gegner

Die halbe Welt verbündet sich gegen die Barbaren vom „Islamischen Staat“ – aber die Türkei bleibt außen vor. Für die Zurückhaltung Erdogans gibt es gute Gründe – sie nährt aber auch ungeheuerliche Spekulationen.

mehr
EU-Terrorexperte

Die Zahl der EU-Bürger, die in Syrien und im Irak aufseiten der militanten Islamisten kämpfen oder gekämpft haben, ist auf 3000 gestiegen. Dies sagte der Anti-Terror-Koordinator der EU, Gilles de Kerchove, am Freitag dem britischen Rundfunk BBC.

mehr
Südostasien

Der Vormarsch der IS-Terrormiliz in Syrien und im Irak lässt in Südostasien die Alarmglocken schrillen. Die Regierungen befürchten Terroranschläge. Wieso haben die IS-Kämpfer so große Anziehungskraft?

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

So sieht das Kabinett der Großen Koalition aus

Welcher Posten wird von welchem Minister besetzt? Und aus welcher Partei kommt er? Ein Blick auf die Ministerstühle.

Anzeige