Volltextsuche über das Angebot:

30°/ 17° Regenschauer

Navigation:
Deutschland / Welt
Asyldebatte
Foto: Grünen Chefin Simone Peter spricht sich gegen die Einstufung weiterer Länder als "sichere Herkunftsländer" aus.

Grünen-Chefin Simone Peter hat sich in der Debatte über steigende Asylbewerberzahlen gegen die Einstufung weiterer Länder als "sichere Herkunftsstaaten" ausgesprochen. Der Vorstoß der CDU sei eine "Scheindebatte, die vom Versagen der Bundesregierung in der Flüchtlings- und Asylpolitik ablenkt", kritisierte Peter.

mehr
Taliban-Anführer
Foto: Mullah Omar, der Anführer der afghanischen Taliban, ist offenbar tot.

Mullah Omar, der Anführer der afghanischen Taliban, ist tot. Dies sagte ein afghanischer Regierungsvertreter am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Demzufolge starb Mullah Omar vor zwei Jahren in Pakistan.

mehr
Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen
Foto: Ärzte, die sich bestechen lassen, müssen bald mit Gefängnisstrafen rechnen.

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch schärfere Regeln gegen Korruption im Gesundheitswesen verabschiedet. Ärzten, Apothekern, Physiotherapeuten oder Pflegekräften drohen nach einem Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas (SPD) bis zu drei Jahren Haft, wenn sie sich bestechen lassen.

mehr
China-Reise
Foto: Türkei-Präsident Erdogan begibt sich zum Staatsbesuch nach China.

Die Türkei hegt Sympathie für das muslimische Turkvolk der Uiguren, das sich in China unterdrückt fühlt. Aber die Differenzen mit Peking will Präsident Erdogan bei seiner China-Visite eher herunterspielen.

mehr
Ex-Nato-General befürchtet Anschlag
Foto: Der Ex-Nato-General und frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat.

Der Ex-Nato-General und frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, befürchtet Anschläge auf deutsche Patriot-Einheiten in der Türkei. „Ein solcher Anschlag eine Steilvorlage wäre, denn er würde die Bundesregierung in eine schwierige Entscheidungslage bringen“, so Kujat weiter.

mehr
Türkei
Foto: Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den Friedensprozess mit den Kurden für beendet erklärt. "Es ist nicht möglich, einen Lösungsprozess fortzuführen mit denjenigen, die die Einheit und Integrität der Türkei untergraben", sagte er am Dienstag in Ankara nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu.

mehr
Friedensabkommen in Mali
Foto: Verteidigungsministerin von der Leyen bleibt bis Dienstagabend in der Hauptstadt der westafrikanischen Republik Mali und trifft sich mit hochrangigen Politikern und Militärs.

Vor drei Jahren wurde der Norden Malis von Tuareg-Rebellen und Islamisten überrollt. Jetzt sorgt ein Friedensabkommen für Hoffnung. Verteidigungsministerin von der Leyen spricht bei ihrem Besuch in dem westafrikanischen Wüstenstaat von einer entscheidenden Phase.

mehr
Nato-Botschafter treffen sich in der Türkei
Foto: Die Türkei hat Luftschläge gegen die IS und die PKK geflogen - jetzt haben sie ein Nato-Sondertreffen einberufen.

Für ihr militärisches Vorgehen gegen die kurdische Arbeiterpartei PKK und die Terrormiliz Islamischer Staat erntet die Türkei viel Kritik. Deutsche Politiker und UN-Chef Ban Ki Moon sind besorgt. Jetzt hat die Türkei um Beratung gebeten. Was kann Ankara von der Nato erwarten?

mehr
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige