Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 15 ° heiter

Navigation:
Deutschland / Welt
Für ein gutes Verhältnis
Foto: Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich weiterhin um ein gutes Verhältnis mit der Türkei und Staatschef Erdogan bemühen.

Freundliche Töne von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Richtung Ankara: "Ein gutes Verhältnis ist einem angespannten vorzuziehen", betonte sie gegenüber den Zeitungen des RND zu dem auch die HAZ gehört.

mehr
Kleine Kopftuchkunde
Foto: Die Burka ist nur fester Bestandteil der Kleidung in Afghanistan (seit den Zeiten der Taliban) und in einigen wenig entwickelten Gegenden Pakistans.

Die politische Diskussion um das Tragen eines Ganzkörperschleiers rückt die muslimischen Kopfbedeckungen wieder in den Fokus. Doch Schleier ist nicht gleich Schleier. Ein Überblick.

mehr
Kanzlerin Merkel
Foto: Bundeskanzlerin Angela Merkel glaubt nicht, dass sich vollverschleierte Frauen in Deutschland integrieren können.

Vollverschleierung und Integration passen aus Sicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel grundsätzlich nicht zusammen.

mehr
Video aus Aleppo
Foto: Das Gesicht des  Jungen ist mit Blut und Dreck verschmiert - der Blick ist leer.

Das Video geht um die Welt: Es zeigt den kleinen Jungen Omran, der nach einem Luftangriff auf Aleppo aus den Trümmern eines Hauses gerettet wurde. Weltweit reagieren Tausende auf die Szenen. Im blutverschmierten Gesicht des Kindes zeichnet sich das ganze Grauen des Bürgerkrieges ab.

mehr
Umbau des Wahlkampfteams
Foto: Stephen Bannon (re.) ist der neue Wahlkampfstratege von Donald Trump.

Getrieben von miserablen Umfragewerten und Zweifeln in seiner eigenen Partei reagiert Donald Trump mit einem Umbau seines Wahlkampfteams. Ruhiger dürfte es nun nicht werden. Im Gegenteil: Der US-Präsidentschaftskandidaten baut auf einen radikalen Scharfmacher.

mehr
"Pointierte Darstellung"
Foto: "Da ist nichts zu bereuen", sagt Bundesinnenminister Thomas de Maizière

Innerhalb der Bundesregierung und im Verhältnis zur Türkei sorgt ein heikles Papier weiter für Wirbel. Innenminister Thomas de Maizière verteidigt das Papier:. Die Einsturfung der Türkei als „zentrale Aktionsplattform“ für Islamisten sei eine "pointierte Darstellung" der Realität.

mehr
Autobombe explodiert
Foto: Polizisten in der Türkei (Symbolfoto)

Mindestens sechs Tote und 200 Verletzte – das ist die vorläufige Bilanz eines Anschlags in der südöstlichen Türkei. Ziel des Autobombenanschlag in der Provinz Van war eine Polizeiwache. Die Regionalregierung vermutet eine "regionale Terrorgruppe" als Drahtzieher.

mehr
Terrorverdächtiger aus Eisenhüttenstadt
Foto: Nach Medienberichten fanden Ermittler Poster mit IS-Symbolen bei Durchsuchung in Eisenhüttenstadt

Bei der Durchsuchung der Wohnung eines 27-Jährigen im ostbrandenburgischen Eisenhüttenstadt wurde nach Medienberichten Material gefunden, das die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verherrlicht. Konkrete Hinweise auf einen geplanten Anschlag fanden die Polizei jedoch nicht.

mehr
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.