Volltextsuche über das Angebot:

6°/ -1° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Deutschland / Welt
Angriff auf Tikrit

Mit dem Beginn einer Großoffensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) greifen irakische Kräfte seit Montagmorgen die Stadt Tikrit an. Armee und schiitische Milizen rückten aus fünf Richtungen vor, um Tikrit aus den Händen der Extremisten zu befreien, meldete das irakische Staatsfernsehen.

mehr
Tod von Boris Nemzow
Mitten in Moskau: Der Leichnam von Boris Nemzow vor der nächtlichen Kulisse der Basilius-Kathedrale.

Wer hat den Auftrag gegeben? In Moskau wird der Regimekritiker Boris Nemzow erschossen – wie so viele Oppositionspolitiker vor ihm. Zehntausende Menschen trauern in Moskau.

mehr
Debatten am Wochenende
Foto: „Der Islam ist den meisten, ich würde sagen, fast allen Deutschen fremd - diese Fremdheit kann man nicht wegreden“, sagte Bernd Lucke bei einem Landesparteitag der AfD im nordrhein-westfälischen Kamen.

Gehört der Islam zu Deutschland oder nicht? Die Union findet in dieser Frage keine einheitliche Linie. Und das Thema Burka-Verbot bleibt ebenfalls umstritten. Aufmerksamkeit erregte AfD-Chef Lucke, der behauptete, der Islam sei den meisten Deutschen fremd.

mehr
Tadschikistan
Foto: In Tadschikistan hat die Bevölkerung ein neues Parlament gewählt.

Die Krise in Russland treibt viele tadschikische Fremdarbeiter in ihre Heimat zurück. Doch auch hier gibt es kaum Jobs. Nun hat das Land ein neues Parlament gewählt – kann die oppositionelle Partei der Islamischen Wiedergeburt von der schlechten Stimmung profitieren?

mehr
Bundesjustizminister spricht über die Epidemie
Foto: Laut Maas ist eine Impfpflicht nur dann denkbar, wenn Experten diese für nötig hielten.

Angesichts der Masernwelle hält Bundesjustizminister Heiko Maas die Einführung einer Impfpflicht für möglich. Rechtlich sei dies denkbar, sagte der SPD-Politiker dem Berliner „Tagesspiegel“.

mehr
Anti-Terror-Einsatz in Bremen
Foto: Polizisten patrouillieren in Bremen auf dem Marktplatz rund um das Rathaus und die Bürgerschaft. Die Polizei in Bremen warnt vor einer Gefahr durch gewaltbereite Islamisten in der Stadt.

Hinweise auf einen gewaltbereiten Libanesen, der sich Maschinenpistolen beschafft haben soll, haben die Warnung vor einer Terrorgefahr in Bremen ausgelöst. Wie ernst ist die Bedrohung? Laut Bundesinnenministerium gibt es in Deutschland weiterhin eine hohe Terrorgefahr – „die jederzeit real werden kann“.

mehr
Trauermarsch für Boris Nemzow
Foto: Zehntausende Russen versammelten sich am Sonntag in Moskau, um an dem Trauermarsch für Nemzow teilzunehmen.

Nach dem Mord an dem russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow haben sich in Moskau Zehntausende zu einem Trauermarsch formiert. Menschen allen Alters kamen im Gedenken an den Ex-Vizeregierungschef in das Stadtzentrum - bewacht von einem Großaufgebot an Sicherheitskräften.

mehr
Menschenrechtler berichten
In der Vergangenheit sind immer wieder auch in Deutschland Menschen auf die Straße gegangen, um auf die Taten des IS aufmerksam zu machen.

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat in den vergangenen acht Monaten in Syrien fast 2000 Gefangene getötet. Mehr als 1200 von ihnen seien Zivilisten gewesen, darunter auch sechs Kinder, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Sonnabend.

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige