Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
15 Festnahmen nach Gewalt in Flüchtlingsheim

In Suhl 15 Festnahmen nach Gewalt in Flüchtlingsheim

Knapp sechs Wochen nach dem Gewaltausbruch in der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge im thüringischen Suhl hat die Polizei landesweit 15 Verdächtige festgenommen. Der Großeinsatz bgeann um 6.30 Uhr, sagte ein Polizeisprecher in Suhl. Die Beamten durchkämmten mehrere Unterkünfte im Freistaat.

Voriger Artikel
Bund schafft Fünf-Milliarden-Polster für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Armee startet Offensive gegen Taliban

So sah es nach dem Gewaltausbruch im Flüchtingsheim in Suhl Mitte August aus.

Quelle: dpa/Archiv

Suhl. Genaue Angaben zu den Orten wurden unter Verweis auf die laufenden Ermittlungen zunächst nicht gemacht. Rund 310 Beamte seien an der Aktion beteiligt, hieß es.

Insgesamt sollten gegen 16 namentlich bekannte Verdächtige Haftbefehle vollstreckt werden. Von den 15 bislang festgenommenen Flüchtlingen stimme die Identität bei 14 mit den Suchdaten überein, berichtete der Polizeisprecher. Die Daten eines Verdächtigen müssten derzeit noch überprüft werden. Unter anderem wird ihnen versuchter Totschlag, Sachbeschädigung und Landfriedensbruch vorgeworfen. Zuvor hatte MDR Thüringen über den Großeinsatz der Polizei berichtet.

In dem überfüllten Flüchtlingsheim in Suhl war am 19. August die Lage eskaliert, nachdem ein 25-Jähriger mehrere Seiten aus einem Koran gerissen und demonstrativ in eine Toilette geworfen haben soll. Sechs Polizisten und elf Flüchtlinge wurden verletzt. Rund 120 Polizisten mussten ausrücken, um den Gewaltexzess unter Kontrolle zu bringen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mindestens 13 Verletzte
Polizeibeamte versuchten die Situation in der Flüchtlingsunterkunft in Suhl zu schlichten.

Weil ein Heimbewohner mit dem Koran unflätig umgegangen sei, kam es in einer Flüchtlingsunterkunft im thüringischen Suhl zu einer Auseinandersetzung von rund 50 Flüchtlingen. Die Polizei versuchte zu schlichten, das gelang ihr allerdings nicht. Zehn Heimbewohner und drei Polizisten wurden verletzt.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

Die Wahl ist entschieden: Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Auf unserer Themenseite finden Sie aktuelle Berichte, Analysen und Hintergrundinformationen zur Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. mehr

CDU-Parteitag in Hameln

Zum Landesparteitag der niedersächsischen CDU in Hameln haben sich rund 450 Delegierte versammelt, um über einen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2018 zu entscheiden. Sie nominierten einstimmig Bernd Althusmann.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.