Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 10° Regenschauer
Nachrichten Politik Deutschland / Welt
Brett Kavanaugh, Kandidat für ein Richteramt am Obersten Gerichtshof der USA, während einer Anhörung vor dem Senat.

Eine Aussage zu den Übergriffsvorwürfen gegen US-Präsident Donald Trumps Richterkandidaten Brett Kavanaugh rückt näher. Die Anwälte von Christine Blasey Ford erklärten, sie hätten die Bitte des Justizausschusses im Senat für eine Anhörung ihrer Mandantin kommende Woche akzeptiert.

21:57 Uhr
Anzeige

Fast 3700 Kinder und Jugendliche wurden zwischen 1946 und 2014 von katholischen Klerikern missbraucht. Das wahre Ausmaß könnte noch größer sein, befürchtet der Opfervertreter Matthias Katsch – und fordert eine unabhängige Kommission zur Aufarbeitung der Verbrechen.

21.09.2018

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

SPD-Chefin Andrea Nahles und CDU-Generalin Annegret Kramp-Karrenbauer rechtfertigen sich vor ihrer jeweiligen Basis: Der Bruch der Großen Koalition habe „konkret im Raum“ gestanden.

21.09.2018

Sie sollen Passanten kontrolliert und durchsucht haben: Eine selbst ernannte Bürgerwehr ist in Chemnitz ins Visier der Polizei gerückt. Bei mehreren Verdächtigen gab es Durchsuchungen.

21.09.2018

1,5 Millionen neue Wohnungen will die Koalition schaffen: Wirtschaftsforscher Marcel Fratzscher warnt vor dem Wohngipfel der Bundesregierung vor falschen Anreizen. Vor allem die konkreten finanziellen Anreize hält er für gefährlich.

21.09.2018
Anzeige

Die Mietpreise in den Städten explodieren, die Wohnungsnot wächst: Alle Versuche, den Markt zu beruhigen, sind bisher gescheitert. Beim heutigen Wohngipfel der Bundesregierung sollen Lösungen beschlossen werden. Doch die Skepsis bei Experten ist groß.

21.09.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die EU-Staats- und Regierungschefs verdecken ihren internen Zwist in der Migrationsfrage, indem sie auf Afrika verweisen. Lieber reden sie über Grenzschutz als über Lastenteilung. Das ist ein Ausdruck von Führungsschwäche, meint Marina Kormbaki.

20.09.2018

Wegen seiner Nähe zur türkischen Führung um Präsident Erdogan steht der Islamverband Ditib schon seit Längerem in der Kritik. Nach einem Medienbericht nimmt nun auch der Verfassungsschutz den Verband ins Visier.

20.09.2018

Es war eines seiner großen Wahlversprechen: Der Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko. Entsprechend sauer ist Donald Trump nun auf seine Republikaner – weil im Haushaltsentwurf kein Geld für das Projekt vorgesehen ist.

20.09.2018

Jahrelang bemühte sich die EU um eine faire Verteilung der Lasten in der Flüchtlingskrise auf alle Mitgliedstaaten. Beim Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs in Salzburg deutete sich am Donnerstag erstmals eine Wende an – Ägypten scheint bereit zu helfen.

20.09.2018

Meistgelesen in Politik

Karikatur des Tages

Mehr erfahren
Anzeige