Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Höhere Strafen für korrupte Mediziner
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Höhere Strafen für korrupte Mediziner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 29.07.2015
Ärzte, die sich bestechen lassen, müssen bald mit Gefängnisstrafen rechnen. Quelle: Tobias Hase/dpa
Anzeige
Berlin

Besonders schwere Fällen von Bestechung oder Bestechlichkeit werden sogar mit fünf Jahren Haft geahndet.

Korruption im Gesundheitswesen beeinträchtige den Wettbewerb, verteuere medizinische Leistungen und untergrabe das Vertrauen von Patienten, schreibt das Justizministerium in seinem Entwurf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Türkei hegt Sympathie für das muslimische Turkvolk der Uiguren, das sich in China unterdrückt fühlt. Aber die Differenzen mit Peking will Präsident Erdogan bei seiner China-Visite eher herunterspielen.

29.07.2015

Der Ex-Nato-General und frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, befürchtet Anschläge auf deutsche Patriot-Einheiten in der Türkei. „Ein solcher Anschlag eine Steilvorlage wäre, denn er würde die Bundesregierung in eine schwierige Entscheidungslage bringen“, so Kujat weiter.

28.07.2015

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den Friedensprozess mit den Kurden für beendet erklärt. "Es ist nicht möglich, einen Lösungsprozess fortzuführen mit denjenigen, die die Einheit und Integrität der Türkei untergraben", sagte er am Dienstag in Ankara nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu.

28.07.2015
Anzeige