Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Ausland
Kurdenmiliz
Die Kämpfer der Volksverteidigungseinheiten (YPG) haben angekündigt, den türkischen Angriff „mit aller Macht zurückzuschlagen“.

Das türkische Militär hat begonnen, erste Dörfer im Norden Syriens zu beschießen. Es geht damit gegen die kurdische Miliz YPG vor. Die Aktion geht auch gegen die USA, die mit der Miliz im Kampf gegen den IS zusammenarbeitet.

mehr
Großbritannien
„Es ist doch verrückt, dass zwei der stärksten Volkswirtschaften der Welt nur mit einer Eisenbahnstrecke verbunden sind.“: Der britische Außenminister Boris Johnson.

Der britische Außenminister gerät mal wieder in die Schlagzeilen – diesmal mit einem Infrastrukturprojekt, das wohl Milliarden kosten und Jahrzehnte dauern würde. Architekturexperten sind entsetzt.

mehr
Katalonien
Carles Puigdemont stellt sich aus dem Exil für die Wiederwahl auf.

Nach dem knappen Wahlsieg für die Separatisten im Dezember plant der abgesetzte katalanische Regierungschef Carles Puigdemont seine Wiederwahl – Regieren möchte er allerdings aus Belgien.

  • Kommentare
mehr
Serie: Ein Jahr US-Präsident Trump
Inbegriff der US-Unterhaltungsindustrie mit politischen Ambitionen: Oprah Winfrey.

Sie ist reicher, sie ist populärer – und sie war öfter im TV: Auf der verzweifelten Suche nach einem Gegenkandidaten zu Donald Trump fällt immer häufiger der Name der Talkshow-Queen Oprah Winfrey. Die Debatte zeigt die Not der US-Demokraten – und wirft eine Glaubensfrage auf: Soll man Feuer mit Feuer bekämpfen?

mehr
Regierungsgipfels
Wurden sich in vielen Punkten der Verteidigung und des Grenzschutzes handelseinig: Die britische Premierministerin Theresa May und der französische Präsident Emmanuel Macron.

Schon länger knirscht es zwischen Paris und London in der Flüchtlingsfrage: Immer wieder setzen Migranten von Calais illegal nach Großbritannien über. Frankreich fühlt sich beim Grenzschutz alleingelassen. Nun beschließen beide Staaten ein ganzes Bündel an Kooperationen.

  • Kommentare
mehr
Türkei
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bei einer Pressekonferenz in Paris

Am Freitag wird der türkische Präsident zum sechsten Mal seit dem Putschversuch im Juli 2016 den Ausnahmezustand verlängern. Während Erdogan seine Macht in der Türkei weiter festigt, kündigt sich in den Beziehungen zu Europa Tauwetter an.

  • Kommentare
mehr
Ex-Regierungspartei
Benoit Hamon (Mitte) zog einst als Präsidentschaftskandidat für die französischen Sozialisten in den Wahlkampf. Mittlerweile hat der Ex-Minister die Partei verlassen, und eine eigene linke Bewegung gegründet.

Die Partei der französischen Sozialisten zerbröselt: Nach den verheerenden Präsidentschaftswahlen blutet die Partei personell Aus. Einnahmequellen versiegen. Eine schwache Hoffnung auf einen Neuanfang liegt auf dem nächsten Parteitag.

  • Kommentare
mehr
Al-Kaida-Verbündeter
Der deutsche Islam-Konvertit Christian Ganczarski soll an i

Er soll bei den Vorbereitungen für den Terroranschlag am 11. September 2001 geholfen haben: Die USA bemühen sich derzeit um die Auslieferung des deutschen Terroristen Christian Ganczarski, der in Frankreich inhaftiert ist.

  • Kommentare
mehr
Rüstungsexporte
Der Leopard-II-Panzer zählt zu den Exportschlagern der deutschen Rüstungsindustrie.

Der deutsche Außenminister hat der Türkei für die Freilassung von „Welt“-Korrespondent Yücel Rüstungsdeals in Aussicht gestellt. Linke und Grüne kritisieren den Minister dafür scharf – und verweisen auf die jüngsten militärischen Absichten Ankaras.

  • Kommentare
mehr
US-Senator Jeff Flake
Jeff Flake hält Donald Trump vor, das Vertrauen in die Medien vorsätzlich zu untergraben. Der Schaden für die Demokratie Landes sei immens.

Der republikanische Senator Jeff Flake rechnet mit Donald Trump ab. Dessen Angriffe gegen Medien erinnerten an Worte, die der sowjetische Diktator Josef Stalin für seine Feinde verwandt habe. Der US-Präsident sei überdies ein ausgemachter Lügner, so Flakes.

  • Kommentare
mehr
Macron in Großbritannien
Macron spricht mit Helfern und Flüchtlingen im nordfranzösischen Croisilles bei Calais. Von der nordfranzösischen Hafenstadt aus versuchen seit Jahren Flüchtlinge die Reise nach Großbritannien..

Beim franko-britischen Gipfel im südenglischen Sandhurst will Präsident Macron die heißen Eisen anfassen: Es geht um gemeinsame Verteidigungsprojekte und einen neuen Einwanderungsvertrag. Ein Knackpunkt dürfte die angespannte Situation in Calais werden.

  • Kommentare
mehr
Türkei
Die Situation zwischen Ankara und Washington spitzt sich weiter zu. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan spricht von einer „Verschwörung“.

Der Ton zwischen Ankara und Washington wird immer schärfer. Jetzt zieht der türkische Staatschef Erdogan auch noch die Nato in den Streit hinein.

  • Kommentare
mehr
Die besten Karikaturen 2017

 Die besten Karikaturen, die im Jahr 2017 auf HAZ.de veröffentlicht worden sind.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr