Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Außenminister Laurent Fabius tritt zurück
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Außenminister Laurent Fabius tritt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 10.02.2016
Laurent Fabius gibt seinen Posten als Außenminister ab. Quelle: Etienne Laurent/epa
Anzeige
Paris

Frankreichs Außenminister Laurent Fabius hat sein Ausscheiden aus der Regierung bestätigt. Auf die Frage, ob dies seine letzte Kabinettssitzung gewesen sei, antwortete Fabius am Mittwoch in Paris nach Berichten französischer Medien mit "Ja".

Nach unbestätigten Meldungen will Präsident François Hollande Fabius zum Präsidenten des französischen Verfassungsrates machen.

afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sieht den Einsatz der Nato im Rahmen der Bewältigung der Flüchtlingskrise kritisch. "Die Nato kann keine Rolle bei der Steuerung der Flüchtlingsmigration spielen", sagte er im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, dem auch diese Zeitung angehört.

10.02.2016

Mit überraschend großem Vorsprung gewinnen Bernie Sanders und Donald Trump die Vorwahlen in New Hampshire. Der Sieg der beiden "Front-Runner" war allseits erwartet worden. Doch sowohl bei den Demokraten als auch bei den Republikanern hatte wohl kaum jemand mit einem so großen Abstand zu den Mitbewerbern gerechnet. 

Stefan Koch 10.02.2016

Yanis Varoufakis, der frühere griechische Finanzminister, gründet eine Bewegung. Sie soll Europa "demokratischer und transparenter" machen. Warum ausgerechnet wählt der linke Ökonom für den Start seines neuen Netzwerkes Berlin?

09.02.2016
Anzeige