Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Außenminister Laurent Fabius tritt zurück

Französische Regierung Außenminister Laurent Fabius tritt zurück

Der französische Außenminister Laurent Fabius gibt seinen Posten ab und verlässt die Regierung. Das kündigte der 69-Jährige am Mittwoch nach einer Kabinettssitzung in Paris an. 

Voriger Artikel
Steinmeier: „Bomben bringen keine Lösung"
Nächster Artikel
Linke kritisiert Gaucks Amtsführung

Laurent Fabius gibt seinen Posten als Außenminister ab.

Quelle: Etienne Laurent/epa

Paris. Frankreichs Außenminister Laurent Fabius hat sein Ausscheiden aus der Regierung bestätigt. Auf die Frage, ob dies seine letzte Kabinettssitzung gewesen sei, antwortete Fabius am Mittwoch in Paris nach Berichten französischer Medien mit "Ja".

Nach unbestätigten Meldungen will Präsident François Hollande Fabius zum Präsidenten des französischen Verfassungsrates machen.

afp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt
Kleiner Parteitag der CDU in Niedersachsen

Nach der SPD hat nun auch die CDU in Niedersachsen den Koalitionsvertrag angenommen. Bei einem kleinen Parteitag haben die Christdemokraten in Hannover darüber entschieden. Damit ist der Weg für eine Große Koalition in Niedersachsen frei.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr