Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bundesregierung erwartet 500.000 Flüchtlinge

Prognose für 2016 Bundesregierung erwartet 500.000 Flüchtlinge

Die Bundesregierung rechnet einem Zeitungsbericht zufolge damit, dass im laufenden Jahr etwa 500.000 Flüchtlinge nach Deutschland kommen werden. Im vergangenen Jahr flüchteten rund eine Million Menschen in die Bundesrepublik.

Voriger Artikel
Russische Jagdflugzeuge verfolgen "Tornados"
Nächster Artikel
Merkel empfängt Netanjahu in Berlin

Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak und Afghanistan warten an der Grenze von Serbien zu Mazedonien auf ihre Registrierung.

Quelle: Epa/Djordje Savic

Düsseldorf. Die Bundesregierung rechnet einem Zeitungsbericht zufolge damit, dass im laufenden Jahr etwa 500 000 Flüchtlinge nach Deutschland kommen werden. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende «Rheinische Post» (Dienstag) unter Berufung auf Informationen aus Kreisen der Arbeitsverwaltung. Demnach erhielt der Chef des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Frank-Jürgen Weise, von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Vorgabe, seine Behörde auf einen zusätzlichen Flüchtlingszuzug von 500 000 Menschen im laufenden Jahr auszurichten. Diese Zahl sei als Richtgröße vorgegeben worden. Im vergangenen Jahr waren gut eine Million Flüchtlinge nach Deutschland gekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt
Kleiner Parteitag der CDU in Niedersachsen

Nach der SPD hat nun auch die CDU in Niedersachsen den Koalitionsvertrag angenommen. Bei einem kleinen Parteitag haben die Christdemokraten in Hannover darüber entschieden. Damit ist der Weg für eine Große Koalition in Niedersachsen frei.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr