Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Bleibt Englisch weiterhin Amtssprache der EU?

Bundestagsvizepräsident zu Sprachpolitik Bleibt Englisch weiterhin Amtssprache der EU?

Als Folge des Brexit-Referendums fordert Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer eine neue Sprachpolitik in der EU. "Der Austritt von Großbritannien spricht dagegen, Englisch in der EU als Quasi-Einheitsamtssprache auf Kosten anderer Sprachen einzuführen", sagte der CSU-Politiker.

Voriger Artikel
Zahl der Angriffe auf Asylbewerberheime sinkt
Nächster Artikel
Anschlag wirkt sich auf Flugverkehr in Hannover aus

Soll Englisch nach dem Brexit-Votum Amtssprache der EU bleiben?

Quelle: dpa

Berlin. Deshalb "sollten Deutsch und Französisch als Arbeitssprachen nicht länger diskriminiert werden", sagte Singhammer den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland, zu denen auch die HAZ gehört.

Die EU hat 24  Amtssprachen, nur Großbritannien hatte sich bisher auf Englisch festgelegt.

RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt
Sommerfest der niedersächsischen Landesvertretung in Berlin

Beim Sommerfest der Landesregierung in Berlin feierten 3000 Gäste mit Unternehmern, Prominenten, politischen Freunden - und politischen Gegnern. 

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr