Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Cameron-Nachfolge: Leadsom kandidiert doch nicht

Nach Brexit Cameron-Nachfolge: Leadsom kandidiert doch nicht

Die britische Energie-Staatssekretärin Andrea Leadsom will nach Angaben des Senders BBC nicht zur Wahl um die Nachfolge von Premierminister David Cameron antreten.

Voriger Artikel
Gibt es doch noch einen Brexit-Exit?
Nächster Artikel
May löst Cameron bereits am Mittwoch ab

Andrea Leadsom hat ihre Kandidatur zurückgezogen und macht so den Weg für Theresa May frei.

Quelle: EPA/HANNAH MCKAY

London. Das berichtet der Sender am Montag unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen.

Sollte sich Leadsom tatsächlich zurückziehen, wäre der Weg für Innenministerin Theresa May frei. Beide hatten vergangene Woche angekündigt, bei einer Urwahl der Parteibasis anzutreten.

Cameron hatte nach seiner Niederlage beim Brexit-Referendum seinen Rücktritt für September in Aussicht gestellt.

RND/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt
Kleiner Parteitag der CDU in Niedersachsen

Nach der SPD hat nun auch die CDU in Niedersachsen den Koalitionsvertrag angenommen. Bei einem kleinen Parteitag haben die Christdemokraten in Hannover darüber entschieden. Damit ist der Weg für eine Große Koalition in Niedersachsen frei.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr