Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
„Während ich mit Ihnen spreche, geht das Land pleite“

Serie "Griechische Woche" „Während ich mit Ihnen spreche, geht das Land pleite“

Welche Sorgen und Hoffnungen haben die Rentner, Lehrer und Studenten in Griechenland, während die Mächtigen Europas über die Zukunft ihres Landes entscheiden? Unsere Reporterin Marina Kormbaki ist vor Ort und berichtet jeden Tag aus dem Alltagskrimi. Heute: „Während ich mit Ihnen spreche, geht das Land pleite“ –  Das sagen die Griechen.

Voriger Artikel
Kanzleramtschef bestellt US-Botschafter ein
Nächster Artikel
Varoufakis erwartet Einigung mit Gläubigern
Quelle: dpa / Montage

Wann man mit den Griechen auf den Straßen von Athen spricht, dann hört man durchaus unterschiedliche Meinungen zur aktuellen Lage in Griechenland, zu, Umgang der EU mit dem krisengebeutelten Staat und zum Referendum am Sonntag.

Unsere Reporterin Marina Kormbaki hat Griechen in Athen gefragt, wie sie über die Krise denken.

Zur Bildergalerie

           
           
         

Marina Kormbaki (32) ist Berlin-Korrespondentin des RedaktionsNetzwerks Deutschland der Mediengruppe Madsack. Sie reist seit ihrer Kindheit regelmäßig zu Verwandten nach Athen, beherrscht die griechische Sprache - und begleitet für uns die europäische Schuldenkrise seit Jahren journalistisch. Bis zum Referendum am Sonntag berichtet sie an dieser Stelle aus Athen von dem Leben am Rande des Staatsbankrotts.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Egal wie Referendum ausgeht

Unabhängig vom Ausgang des Referendums am Sonntag rechnet der griechische Finanzminister Giannis Varoufakis in jedem Fall mit einer Einigung mit den internationalen Gläubigern. In einem Interview mit dem britischen Sender BBC sprach Varaoufakis am Donnerstag von einer "hundertprozentigen Chance".

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt
Neue "Bauernregeln" von Bundesumweltministerin Hendricks

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat mit einer Kampagne für naturverträgliche Landwirtschaft niedersächsische Bauern verärgert.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr