Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Dritter Selbstmordattentäter identifiziert

Bataclan Dritter Selbstmordattentäter identifiziert

Die französische Polizei hat den dritten Mann, der sich am 13. November in der Pariser Konzerthalle Bataclan in die Luft sprengte, identifiziert. Wie am Mittwoch aus Polizeikreisen in der französischen Hauptstadt verlautete, handelt es sich um den 23-jährigen Fouad Mohamed Aggad aus Straßburg.

Voriger Artikel
„Es kommen zu viele in zu kurzer Zeit“
Nächster Artikel
Deutschland sichert mehr Hilfe zu

Am 13. November sprengte sich Fouad Mohamed  in der Pariser Konzerthalle Bataclan in die Luft. 

Quelle: dpa

Paris. Er sei mit sieben weiteren Dschihadisten nach Syrien gereist, die 2014 zurückgekehrt seien, während er selbst zunächst noch in Syrien geblieben sei.

AFP

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt
Sommerfest der niedersächsischen Landesvertretung in Berlin

Beim Sommerfest der Landesregierung in Berlin feierten 3000 Gäste mit Unternehmern, Prominenten, politischen Freunden - und politischen Gegnern. 

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr