Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mortler will Spielautomaten aus Kneipen verbannen

Bekämpfung voon Spielsucht Mortler will Spielautomaten aus Kneipen verbannen

Der Betrieb von Glücksspielautomaten in Gaststätten und öffentlichen Räumen könnte schon bald der Vergangenheit angehören. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), will zur Bekämpfung der um sich greifenden Spielsucht Spielautomaten aus Gaststätten völlig verbannen.

Voriger Artikel
Zweite Angriffswelle gegen IS-Kämpfer
Nächster Artikel
Neue Gewalt im Gaza-Konflikt

Die CSU-Politikerin Marlene Mortler verweist auf neue Erkenntnisse, nach denen etwa der Konsum der Aufputschdroge Crystal Meth mit der Spielsucht Hand in Hand gehe.

Quelle: dpa

Berlin. „Wenn wir es mit der Bekämpfung der Spielsucht ernst meinen, kann die Konsequenz nur sein, gar keine Spielgeräte in Gaststätten zu erlauben“, sagte Mortler dieser Zeitung. Die CSU-Politikerin verwies auf neue Erkenntnisse, nach denen etwa der Konsum der Aufputschdroge Crystal Meth mit der Spielsucht Hand in Hand gehe.

Spielsüchtige nutzten die Droge, um Tag und Nacht spielen zu können, warnte Mortler. Das Bundeswirtschaftsministerium von Sigmar Gabriel (SPD) will in dem Entwurf einer neuen Spielverordnung bisher lediglich die Zahl der erlaubten Spielgeräte von drei auf zwei je Gaststätte reduzieren.

rz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt
Die besten Karikaturen 2017

 Die besten Karikaturen, die im Jahr 2017 auf HAZ.de veröffentlicht worden sind.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr